2020-07-24_Für deinen Weg

Mein Junior Markus hat zu seiner Firmung (vor unglaublichen 11 Jahren!!!) von seiner damaligen Firmbegleiterin ein Sprücherlheft mit dem Titel „Für deinen Weg“ bekommen.
Ist ihm (und damit auch mir) zufällig in letzter Zeit untergekommen und ich habe mir gedacht, ein paar Sprüche daraus passen ganz gut für mein heutiges Mail.

Denn ebenso unglaublich wie schnell diese elf Jahre vergangen sind, ist die Tatsache, dass schon wieder Ende Juli ist und wir daher wieder auf unserer jährlichen Wallfahrt nach Mariazell unterwegs sind.

Ist übrigens für mich die erste „Reise“, die seit März und Corona planmäßig stattfinden kann, und daher für mich etwas besonderes.

Es ist also momentan alles in Butter und wir werden unser Ziel in vier Tagen bei hoffentlich schönem Wetter und mit intensiven Gesprächen und Erlebnissen in einer tollen Gruppe gut erreichen.

Euch wünsche ich daher liebe Grüße und ein schönes Wochenende und uns einen „guatn Weg“!

 

Peter

 

 

Alles in Butter
Bedeutung:   Alles in Ordnung.
Herkunft: Wertvolle Güter, wie zum Beispiel Porzellan, wurden früher in Kisten mit flüssiger Butter eingegossen.
Nach dem Erstarren der Butter waren diese beim Transport vor dem Zerbrechen geschützt.

 

******************************

 

Letzte Woche durfte ich einen Hinweis auf unseren Valutenshop geben.
Dass im Link ein Fehler eingebaut war (Beistrich statt Punkt) war natürlich volle Absicht, jetzt darf ich diesen Hinweis diese Woche nochmals wiederholen.

Also diesmal funktioniert er:     www.geld-wechseln.at

 

 

******************************

 

Das ist mein Weg, welches ist dein Weg?
Den Weg gibt es nicht.
(Friedrich Nietzsche)

 

Willst du das Ziel erreichen, so musst du auch den Weg wollen.

 

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel herumirrt.
(Gotthold Ephraim Lessing)

 

Wenn dir ein großer Schritt zu gewagt erscheint, versuche es mit mehreren kleinen Schritten.
(Walter Reisberger)

 

Ob du eilst oder langsam gehst, der Weg vor dir bleibt derselbe.
(Aus China)

 

Die besten Entdeckungsreisen macht man nicht in fremden Ländern, sondern indem man die Welt mit neuen Augen betrachet.
(Marcel Proust)

 

Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.
(Georg Christoph Lichtenberg)

 

Um ein Ziel zu erreichen, braucht man keine Schnelligkeit, aber ein Gefühl für die richtige Richtung.
(R. Hull)

 

Freude ist ein guter Wegbegleiter.
(Brigitte Theilen)

 

Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Zufriedenheit.
(Peter Horton)

 

Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.
(George Marshall)

 

Auf dem Weg durchs Leben kann man den Wind nicht immer im Rücken haben.

 

An den wichtigsten Scheidewegen unseres Lebens stehen keine Wegweiser.
(Ernest Hemingway)

 

Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg.
(Vinzenz von Paul)

 

Der gerade Weg ist der kürzeste, aber es dauert meist am längsten, bis man auf ihm zum Ziele gelangt.
(Georg Christoph Lichtenberg)

 

 

Und meine beiden Lieblingssprüche daraus am Ende:

Keiner kommt von einer Reise so zurück, wie er weggefahren ist.
(Graham Greene)

 

Geh deinen Weg und lass die Leute reden.
(Dante Alighieri)

 

******************************

 

Damit es nicht zu besinnlich wird, noch – wie gewohnt – ein paar Blödheiten:

 

 

Meine Frau hat mir heute Morgen einen Kaffee gemacht und mir zugezwinkert, als sie ihn mir gegeben hat.
Ich hatte noch nie in meinem Leben so viel Angst vor einem Kaffee!

 

Im Bus weigert sich ein Kind, die Maske aufzusetzen mit der Begründung „die da hinten trägt auch keine“.
Darauf die Mutter hörbar: „Weißt du Schatz, … Die Frau dahinten hat eine ganz besondere Eigenschaft.“
Kind: „Welche?“
Mutter: „Die ist dumm.“

 

Wenn sich ein Mädchen vor deinen Augen umzieht, will sie entweder etwas von dir oder du bist ihr bester Freund.
Oder sie hat noch nicht bemerkt, dass du auf dem Baum vor ihrem Fenster sitzt.

 

Ich habe mein WLAN-Passwort jetzt auf „stehtaufdemrouter“ geändert.
Wird in Zukunft lustig, wenn jemand danach fragt.

 

+++

Elterngespräch in der Schule:

Lehrerin:
„Ich lese ihnen mal aus dem letzten Aufsatz von ihrer Tochter vor:
‚Die Hexe im Fernsehen stand breitbeinig da. Dann öffnete sie ihren Mund und schrie mir undefenierbare Worte entgegen.
Ich hatte Angst. Dann wurde mir schlecht und ich musste mich übergeben.‘
Ihre Tochter ist acht Jahre alt! Sie sollten bei der Auswahl der Filme, die sie schaut, sorgsamer sein!“
Mutter:
„Sorry, war das Helene Fischer Frühlings-Konzert! Kommt sicher nicht wieder vor!“

+++

 

„Na, du bist mir ja ein Scherzkuchen …“
„Du meinst ‚Scherzkeks‘?“
„Nein, für einen Keks bist du eindeutig zu dick!!“

 

„Hast du zugenommen?“
„Nein. Ich habe mich auseinandergelebt!“

 

„Kannst du gut lecken?“
„Bisher hat sich noch kein Eis beschert!“

 

Alle beschweren sich wegen dem Wetter.
Außer Germanistik-Studenten!
Die beschweren sich wegen des Wetters!!!

 

Die letzten Worte der Detektivin:
„Alles klar! Sie sind der Mörder!!“

 

Da waren sie wieder, meine drei Probleme:

  • Vergesslichkeit
  • Dings
  • Und das andere

 

 

******************************

 

KW 30 – 24.07.2020  „Unnützes Wissen“ und „Was mein Leben reicher macht

 

  • Die Suchanfragen zu „Was hilft gegen Augenringe?“ stiegen bei Google während der letzten Fußball-WM um das Fünffache.
  • Der Atlantik ist salziger als der Pazifik.
  • Um sich aus dem Maul eines Krokodils zu befreien, muss man beide Daumen in dessen Augen drücken.
    Das Krokodil wird sofort loslassen.

 

Um sechs Uhr morgens bei Tageslicht zu joggen.
(K. M., Berlin)

 

**********************************

 

Das heutige Beitragsbild ist bei unserem alljährlichen Männerausflug am vorigen Wochenende entstanden, den wir auf einer Almhütte in Irschen (Kärnten, Nähe Osttirol) verbracht haben.
Ein tolles Wochenende in einer traumhaften Gegend, das mir wieder gezeigt hat, wie wunderschön unsere Heimat ist.
Nur: Obwohl zu einer Wallfahrt auch ein entsprechendes Training(slager) gehört, behaupten böse Zungen, dass ich eher die Geselligkeit als das Gehen trainiert habe!!!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.