2019-12-27_Noch nicht das letzte Mail

Ich hoffe, ihr habt die Feiertage gut überstanden und das nicht übersehen:

 

Ein lieber Bekannter hat mich übrigens mit dieser Grafik darauf hingewiesen, dass „Last Christmas“ von „WHAM“ doch schon etwas älter ist und vor allem aus diesen Gründen immer wieder gespielt wird:

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Aber egal, heute gibt es auf jeden Fall mein vorletztes Mail in diesem Jahr und ich hoffe, ich habe wieder ein paar lustige Blödheiten gefunden.

 

Wie sagte nämlich schon Karl Valentin:

Wenn die stille Zeit das Jahres vorbei ist, dann wird es auch wieder ruhiger!

 

In diesem Sinne liebe Grüße und ein schönes, ruhiges Wochenende!

 

Peter

 

*****************************

 

Eine Frau und ein Baby warteten im Untersuchungsraum, dass der Arzt kommen und die erste Untersuchung machen würde.
Der Arzt kam und untersuchte das Baby, prüfte das Gewicht und schien ein wenig besorgt zu sein und fragte, ob das Kind gestillt oder mit der Flasche gefüttert wird.

„Gestillt“, antwortete die Frau.

„Nun, machen Sie sich mal oben herum frei,“ sagte der Arzt.

Das tat sie.
Er knifff sie in die Brustwarzen, presste, knetete und rieb beide Brüste für eine Weile auf sehr professionelle Art und Weise.

Danach lies er die Frau sich wieder anziehen und meinte:
„Kein Wunder, dass das Baby untergewichtig ist. Sie haben ja gar keine Milch.“

„Ich weiß“, antwortete die Frau, „ich bin seine Oma. Aber ich bin sehr froh, dass ich mitgekommen bin.“

 

*****************************

 

Da habe ich beim letzten Fortgehen extra eine Nachricht für meine Frau hinterlassen und dann war das auch wieder nicht richtig!!

 

 

*****************************

 

Ich wünsche mir sehr, ich wäre wieder so schlank wie damals, als ich dachte, ich wäre dick!
(Passt gut zum Feiertagsmail!)

 

Wenn du mit deiner Cousine/deinem Cousin feiern gehst und ihr gefragt werdet, ob ihr verwandt seid, dann sorgt „Unsere Eltern sind Geschwister“ übrigens für große Verwirrung.

 

Wenn du mit einer Frau diskutierst, gibt es nur zwei Optionen:
– Sie hat Recht
– Du hast Unrecht

 

Ein Tipp für Männer:
Wenn eure Frau/Freundin fragt:
„Schatz, kann ich so rausgehen?“,
dann ist „Klar, ist ja schon dunkel.“
die falsche Antwort!

 

Kinder sind wie Palatschinken!
Die erste wird immer etwas seltsam!

 

Meine Oma heute zu mir:
„Du bist so faul, du heiratest bestimmt mal eine Schwangere!“

 

„Mama, die neue Freundin von Papa ist viel dünner als du.“
„Dümmer, Schatz. Das Wort heißt dümmer!“

 

Meine Freundin war gestern etwas sauer auf mich. Ich habe ihr dann einfach Senf auf die Hand geschmiert.
Sie, ganz entrüstet: „Was machst du da?“
„Ich will dich nur etwas bese(ä)nftigen!“
Musste dann zwar auf der Couch schlafen, hat sich aber ausgezahlt!!

 

Das liebste Haustier der Österreicher ist und bleibt halt doch das halbe Grillhendl!!

 

Männer kommen nicht in die Hölle.
Sie heiraten!

 

Hab mir übrigens das Auto meines Freundes ausgeborgt und ihm dann geschrieben, dass ich Diesel tanke, da Benzin immer so teuer ist.
Dann das Handy ausgeschaltet.
Ergebnis nach 30 Minuten:  12 verpasste Anrufe und 9 Nachrichten

 

 

An die Person, die heute ihr iPhone X bei McDonalds verloren hat:
Bitte hör auf, mich ständig auf meinem neuen Handy anzurufen!!

 

Meine Eltern fliegen heute in die Karibik und haben mich in keiner Weise gefragt, ob ich mitkommen will.
Unglaublich, wie die immer wieder vergessen, wer ihnen irgendwann das Pflegeheim aussucht!

 

 

Pulsschlag von Müttern:

  • Kind ist betrunken – 70
  • Schulverweis – 80
  • Von Polizei nach Hause gebracht  – 90
  • Mit Gabel in beschichteter Pfanne umgerührt – 220

 

 

Chef: „Riechen Sie etwas nach Bier?“
Angestellter: „Bei dem Gehalt dürfen Sie keinen Champagner erwarten!“

 

Eines regt mich schon auf!
Da kann man angeblich im Supermarkt mit Karte zahlen und dann akzeptieren die keine Karo 7.

 

An alle Leser, die meiner Generation angehören:

Denkt bitte daran, in vier Tagen ist Silvester!!!
Da müssen wir bis Mitternacht aufbleiben!!!
Bereitet euch langsam darauf vor!!!

 

*****************************

 

 

KW 52 (27.12.2019)

  • Dünne Kerzen bleiben stehen, wenn Sie ein Gummiband um das untere Ende wickeln, ehe sie in den Kerzenhalter kommen.
  • Öl hält sich länger frisch, wenn Sie ein paar Körnchen Salz in die Flasche geben. Bei Olivenöl hilft ein Würfel Zucker.
  • Völlig ausgetrocknete Zimmerpflanzen stellen Sie im Topf so lange in einen Eimer Wasser, bis keine Blasen mehr aufsteigen.
  • Zum Aufschneiden einer Ananas nehmen Sie besser nicht das Schälmesser, da die Säure der Schale die Lippen reizen kann.
  • Putzstreifen auf Spiegeln und Fenstern verschwinden, wenn Sie das Glas mit einer alten Feinstrumpfhose bearbeiten.
  • Geben Sie Angorapullover nicht in die Waschmaschine, sondern waschen Sie sie immer mit der Hand.

 

 

*****************************

 

Vor drei Wochen war ich mit meinem Junior und einem Neffen auf Männerausflug in Budweis und Krumau.
War wirklich schön und lustig, zwei sehr tolle Städte, sehr gutes und süffiges Bier und es gab natürlich auch schon stimmige Christkindlmärkte mit allerlei Spezialitäten.
Das heutige Beitragsbild zeigt aber etwas anderes, und zwar eine lebensgroße Krippe, die mir persönlich überhaupt nicht gefällt.
(Und da denke ich noch gar nicht darüber nach, wie sie Josef hingestellt haben!!!!)

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.