2019-12-20_Weihnachts-Bingo

Also mein Junior David wird es nicht mehr wissen, aber dieses Weihnachts-Bingo habe ich voriges Jahr von ihm bekommen.

 

Also wenn ihr zu Weihnachten nicht „Schrottwichteln“ wollt, wäre das Spiel eine gute Alternative.

 

Kennt ihr übrigens schon den Song „Last Christmas“ von „Wham“?
So ein Weihnachtssong, ganz cool!
Sollten sie jedes Jahr spielen.
Hat irgendwie das Zeug zum Klassiker!
Und vielleicht gibt es dann sogar mal eine Version von Helene Fischer!!!

 

Liebe Grüße, ein schönes, viertes Adventwochenende, frohe und gesegnete Weihnachten sowie vor allem eine schöne Zeit im Kreis eurer Lieben.

 

Peter

 

 

**********************************

 

 

Ich wünsche dir Zeit

 

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu  freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den  Sternen zu greifen,
und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!

(Elli Michler)

 

 

**********************************

 

 

Ich schenke Elfi heuer übrigens ein Bild von mir, dass sie dann immer bei sich tragen soll.
Es wird sie daran erinnern, dass sie, solange sie es mit diesem Verrückten aushält, alles schaffen kann.

 

Franz: „Meine Frau wünscht sich zu Weihnachten etwas, das ihr zu Gesicht steht!“
Helmut: „Dann kauf ihr einfach einen Faltenrock!“

 

Habe meine Frau gefragt, ob sie zu Weihnachten gerne ein Paar Diamant-Ohrringe haben möchte.
Sie hat gemeint, nichts würde sie glücklicher machen.
Also habe ich ihr nichts gekauft.

 

„Du hast aber einen lustigen Akzent. Von wo kommst du?“
„Vom Punschstand!“

 

Weil viele heutzutage die Bedeutung unserer Feiertage nicht mehr kennen, hier schnell ein Crashkurs:

Weihnachten:
Jesus wird geboren

Ostern:
Jesus zieht Excalibur aus dem Stein

Pfingsten:
Jesus wirft den Ring in den Vulkan

Fronleichnam:
Jesus zerstört den Todesstern

(Ich hoffe nur, dass das nicht wirklich die Meinung einiger ist!!!)

 

 

Egal, wie viele Kekse du isst, die Schuhe passen immer.

 

Kleiner Bruder: „Sag mal Postbote ohne O.“
Großer Bruder: „Pstbte?“
Kleiner Bruder: „Briefträger!“

 

Wenn man den Kaffee morgens durch Glühwein ersetzt, wird es auf der Arbeit gleich viel lustiger.

 

 

Vor den Feiertagen wird ja immer besonders viel eingekauft.
Wir machen das heuer anders und haben uns extra einen eigenen Einkaufszettel geschrieben!!

 

Eikafe:

  • Zwüfe
  • Erdäpfe
  • Soiz
  • Müch
  • GauGau
  • Kamünde
  • Bedasü
  • Koznfuada

 

 

 

 

Und mit drei Grafiken wünsche ich euch jetzt abschließend ein braves Christkind und tolle (hoffentlich nicht dringend notwendige) Geschenke!!

Frohe Weihnachten!!!

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

 

 

 

**********************************

KW 51 (20.12.2019)

  • Lüften Sie Ihre Anzüge regelmäßig bei offenem Fenster oder auf dem Balkon.
  • Reife Dillsamen kann man auch als Kümmelersatz verwenden. Sie schmecken feiner als Kümmel.
  • Stumpfe Scheren können Sie schärfen, indem Sie zehnmal zuerst ein Stück Schleifpapier zerschneiden und dann Alufolie.
  • Geschlagene Tannenbäume bleiben auch in warmen Räumen lange frisch, wenn man sie in stets feuchten Sand stellt.
  • Verharzte Hände können Sie nach der Arbeit mit etwas Butter einreiben und nach einiger Einwirkzeit wie gewohnt waschen.
  • Waffeln bekommen ein leckeres Fruchtaroma, wenn man den Teig mit einem Teil Orangensaft und zwei Teilen Milch anrührt.

 

**********************************

 

Das heutige Beitragsbild stammt von einer lieben Freundin, die am Hartberger Hausberg, dem „Ring“ wohnt.
Es wurde von ihrer Terasse an einem wunderschönen Herbstmorgen fotografiert und zeigt – man glaubt es kaum – die Stadt Hartberg (IM NEBEL!!!).

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.