2019-05-31_Er hat die Welt besiegt

Er hat die Welt besiegt!

Mit diesem Zitat hat die Kleine Zeitung den Bericht über den Tod von Niki Lauda eingeleitet.

Und ich darf euch – wie angekündigt – heute nicht nur ein paar Sprüche von ihm liefern, sondern auch ein Foto, das von der Mercedes-Box beim Grand Prix von Monacco stammen soll.

 

 

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

 

Peter

 

**************************

 

Vorher aber ganz aktuell:

 

Der TSV Hartberg hat es geschafft und spielt nächstes Jahr auch wieder in der Bundesliga.
Freue mich, dass es die Derbys mit dem GAK UND STURM daher erst frühestens 2021 (hoffentlich nicht in der 1. Liga) geben wird.

YouTube_Sky Austria_Mein Verein TSV Hartberg_Folge 32_#nevergiveup

 

Und wie IBIZA bewiesen hat, ist Österreicher zwar nicht besonders gut im Fußball, aber dafür funktioniert bei uns der Video-Beweis perfekt!!

 

Und zum Regierungsende gibt es natürlich im Internet auch genug Lustiges (und weniger Lustiges).

Dieser Beitrag soll angeblich vom Standard kommen, was ich allerdings wegen der Adresse (derstandard.DE) etwas bezweifle:

Die besten MEMES (*) zum Kurz-Regierungsende

 

(*)
Memes entstehen aus Bildern, Videos, Blogs, Texten oder ganzen Webseiten, die sich wie Lauffeuer über das Internet verbreiten. Dabei handelt es sich in der Regel um aussagekräftige Motive, die mit einem Text kombiniert werden – und so neue Bedeutungen erhalten.

 

**************************

 

“Es gibt tausende junger Burschen, die schneller Autofahren können als ich. Aber ich sitze in einem Ferrari.”

 

“Ich habe es satt, blöd im Kreis herumzufahren.”
(So erklärte Lauda 1979 seinen Rücktritt beim GP in Kanada)

 

“So lange ich gesund und fit bin, mache ich weiter. Stillstand ist das Langweiligste, was es gibt.”

 

„Ich glaube, ich weiß im richtigen Moment das Geld auszugeben.”
(Lauda auf die Frage, ob er wirklich “geizig” sei)

 

“Kimi mag ab und zu mal einen trinken. Aber wir haben früher nach jedem Rennen gesoffen.”

 

“Aber ich habe immer gesagt, ein Affe kann mit den heutigen Formel-1-Autos fahren – also auch ich.”

 

“Die Formel 1 ist immer noch die zweitschönste Sache der Welt.”

 

“Der Mensch ist bereit alles zuzugeben. Nur nicht, dass er ein schlechter Autofahrer ist.”

 

“Ich werde fürs Fahren und nicht fürs Parken bezahlt.”

 

“Es ist nicht einfach, perfekt zu sein. Aber einer muss es ja sein.”

 

“Nachdem ich in meinem Beruf nur vom rechten Fuß lebe, ist es mir egal, wie ich ausschaue.”

 

 

**************************

 

Ganz aktuell eingetroffen, die …

 

 

**************************

 

Und zum Schluss noch ein ein paar nette Kindersprüche und ein wie üblich noch ein paar Blödheiten.

 

Meine Oma ist so alt, die hat noch Dinosaurier gekannt.
(Katharina, 5 Jahre)

 

Ich bin zwar nicht getauft, aber dafür geimpft.
(Julia, 5 Jahre)

 

Mama, wo wohnt ihr eigentlich, wenn ich groß bin?
(Leonie, 7 Jahre)

 

Oma ist so dick, weil sie voller Liebe steckt.
(Vincent, 5 Jahre)

 

Wenn ein Baby zu früh geboren wird, kommt es in den Brotkasten.
(Paoloa, 6 Jahre)

 

Wenn ich groß bin, werde ich Eisdieler.
(Milena, 5 Jahre)

 

Je älter ein Mensch wird, desto teurer werden seine Zähne.
(Lennart, 9 Jahre)

 

Meine Mama ist echt schön.
Man sieht immer noch, das sie mal jung war.
(Lasse, 8 Jahre)

 

Für Mädchen ist es besser, nicht zu heiraten, aber Jungs brauchen jemanden zum heiraten.
(Isabel, 9 Jahre)

 

 

 

Die achtjährige Tochter bei den Hausaufgaben:
„58 x 6, … ähm, … ist 348.  Mama, stimmt das?“
….
„Mama, was machst du da am Handy?“

 

„Mama, komm nach Hause, wir haben Hunger!“
„Ist Papa nicht da?“
„Doch. Der hat auch Hunger.“

 

Habe beim Aufräumen meine alte Schultasche gefunden.
SUSI, wenn du das liest, JA, ich möchte mit dir GEHEN!!!

 

Tochter: „Mama, ich habe mich von meinem Freund getrennt.“
Mutter: „Hat er noch Tupperdosen von uns?“

 

 

**************************

 

 

KW 22 (31.05.2019)

  • Zum Verfeinern von Salatdressings mit aromatischen Ölen wie Sesam-, Kürbiskern- oder Walnuss-Öl reicht ein Esslöffel.
  • Matt gewordene Lederschuhe werden durch Abreiben mit einer Bananenschale wieder glänzend.
  • Glastüren glänzen, wenn man sie mit einem in Essig getränkten Schwamm abreibt.
  • Legen Sie neue Ton-Blumentöpfe über Nacht ins Wasser. So vollgesaugt entziehen sie der Pflanze keine Feuchtigkeit.
  • Kaffeemühlen können Sie mit einem trockenen Pinsel säubern.
  • Enge Glasvasen reinigen Sie mit Zeitungsschnippseln oder Reiskörnern und warmen Wasser. Gut schütteln und kalt ausspülen.
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.