2021-06-04_Summer of XX und was zum TIPPEN

Meine liebe Bekannte Martina hatte das heutige Beitragsbild auf Instagram veröffentlicht und ich habe mich sofort in dieses Foto verliebt.
Ich habe nie so einen Bus besessen, bin wahrscheinlich sogar nie in einem gefahren, aber er ist einfach – genauso wie der heutige „Song of my life“ für mich eine Erinnerung an meine Jugend.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Peter

 

*******************************

Nächstes Wochenende startet endlich die Fußball-Europameisterschaft 2020!

Wie bereits vor drei Jahren bei der Weltmeisterschaft organisieren wir auch diesmal wieder über unsere Homepage  www.7brunn.at  ein TIPPSPIEL dazu, zu dem ich euch hiermit herzlich einladen möchte!!

Nähere Infos findet ihr in diesem Beitrag auf unserer Homepage bzw. könnt ihr euch auch gleich direkt anmelden:
http://dastippspiel.com/7brunnat-euro-2020

Teilnahmegebühr ist sieben Euro und der gesamte Einsatz wird auf die drei besten Tipper aufgeteilt.
Ich freue mich, wenn einige von euch die Gelegenheit nutzen, die EM noch intensiver zu genießen.

 

*******************************

 

Ganz aktuell:

 

Gestern wurde ich zu einer Grillparty eingeladen.
Auf meine Frage, was ich mitbringen soll, hat der Gastgeber geantwortet:
„Nur gute Laune.“
Hab abgesagt!!

 

 

Wir planen Wochen und Monate voraus.
Dabei sind es Sekunden und Minuten, die unser Leben entscheiden.

 

Ich: „Ich habe den Körper eines griechischen Gottes.“
Meine Frau: „Buddha ist kein griechischer Gott!!“

 

Jedes achte Kind wird in einem IKEA-Bett gezeugt.
Bei jedem fünften fehlt eine Schraube!

 

„Was ist deine Lieblingsfarbe?“
„Weiß nicht.“
„Okay, und welche dann?“

 

1971: Eltern haften für ihre Kinder.
2021: Eltern haften an ihren Kindern.

 

In der Waage ist die Batterie leer.
Endlich!

 

Ein Arzt stirbt. Nun geht er sehr hoffnungsfroh und zielgerichtet auf das Himmelstor zu.
Dort hält ihn aber Petrus auf und spricht: „Einen Moment bitte, so geht das hier aber nicht!
Lieferanten bitte zum Hintereingang!“

 

Freundin 1: „Ist dein Freund wirklich so reich wie alle sagen?“
Freundin 2: „Ja. Wir kennen uns jetzt schon ein halbes Jahr und er hat immer noch Geld …“

 

„Also, wenn ich mir deine Wohnung so anschaue, sehe ich sofort:
Du hasst Geschmack.“

 

Wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später ein Leben lang schöpfen kann.
(Astrid Lindgren)

 

Sehr geehter Herr Lukaschenko!
Am folgenden Freitag nimmt meine Schwiegermutter den Flug RY 1254 von Brüssel nach Moskau mit Ryanair.
Sie äußert sich schon seit Tagen sehr negativ über Ihr Regime.
Wollte ich Ihnen nur kurz mitteilen.
Mit freundlichen Grüßen

 

 

Wiener Maßeinheiten:

  • A WengerlWenig
  • A BisserlEtwas mehr
  • A ÄuzerlEtwas zu viel/zu wenig
  • A StückerlEin Teil eines Ganzen
  • Ums OaschlecknSehr knapp
  • Ums VerrecknUms Oaschleckn
  • A RandlKurze Zeiteinheit
  • A FutzerlNicht messbare Größe
  • A EckhausZahl geht gegen unendlich
  • A brader WegZu weit um zu gehen
  • A KatzensprungWeit genug fürs Auto
  • A ganzer Oasch vollZiemlich viel
  • A HupferNur kurz
  • NixNo weniger als ned vü
  • Ned vüEtwas mehr als nix

 

„Wie war die Arbeit heute?“
„Wie ein Spaziergang im Park.“
„Oh, das ist doch schön.“
„Im Jurassic Park!“

 

„Was machen Sie?“
„Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.“
(Rahel Varnhagen)

 

Du weißt, dass du alt wirst, wenn du beginnst, Rotwein zu mögen.

 

Gute Nachricht für meine Kollegen!
Eure neuen Namensschilder sind eingetroffen:

 

 

Und zum Abschluss noch schnell die Wiener Alltagspoeten:

Mann: „Geimpft, genesen, getestet – da fehlt noch was?“
Kollege: „Geh scheißen!“
(19., Büro)

Ärztin nach Impfung:
„So, jetzt bitte in den Wartebereich. Wenn Sie nach zwanzig Minuten noch leben, dürfen Sie heimgehen.“
(22., Austria Center)

Mann beim Reinkommen:
„Des schiachste Lokal is besser ois die schönste Hackn.“
(2., Beisl)

 

*******************************

 

A joke a day

A passenger in 1st Class to a sexy gorgeous Air Hostess: „What’s your name?“
Hostess: „Angela Benz, Sir!“
Passenger: „Lovely name. Any relation with Mercedes Benz?
Hostess: „Yes Sir, same price!“

 

What ist he longest word in the English language ?
SMILES, because there is a mile between the first and last letter.

 

 

Song(s) of my life

Brian Adams – Summer of 69

Für mich ein Song, der mich einfach an meine schöne Kindheit und Jugendzeit erinnert.
Die Jahreszahl ist dabei nicht so wichtig, denn 1969 war ich gerade drei Jahre alt und ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, wie dieser Sommer damals wirklich war!

 

*******************************

 

Nächste Woche ist auch Vatertag.
Falls ihr ein Geschenk sucht, ich kann noch einige Exemplare meines Buches  Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 2020  anbieten.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.