2021-03-12_Du musst das Leben nicht verstehen

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen
von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

(Rainer Maria Rilke, Mit zur Feier -1909)

 

Finde ich einfach schön! Und passend gerade in der jetzigen Zeit.

Ist aber nicht neu, sondern ich habe es in der Sonntagsbeilage der Kleinen Zeitung vom 20.09.2015  in einem Bericht von Arnold Mettnitzer zum Thema Dankbarkeit gefunden.
(Also mein Archiv funktioniert!!!)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Peter

 

*******************************

 

Die Zeit vergeht, die Zitate kommen bereits aus dem Jahr 2017

 

Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.
(Betriebsrat / Dezember 2018 – Spendenaktion)

 

Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.
(William Sommerset Maugham)

 

Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin.
Ich kenne nur keinen Besseren.
(José Mourinho)

 

Verbringe deine Zeit nicht mit Menschen, die du beeindrucken musst, damit sie bei dir bleiben, sondern mit denen, die dich glücklich machen.
(Aus Asien)

 

Eine Schlucht überwindet man nicht mit zwei Sprüngen.
(Aus China)

 

Das Blöde an den Minderwertigkeitskomplexen ist, dass die falschen Leute sie haben.
(Sir Alec Guinness)

 

Medizinisch gesehen ist Schwimmen gegen den Strom gesünder.
(Gerhard Uhlenbruck)

 

Toleranz ist grundsätzlich gut, aber nicht gegenüber den Intoleranten.
(Wilhelm Busch)

 

Als Kinder lernen wir das Sprechen.
Als Erwachsene sollten wir das Zuhören lernen.
(Franz Pozmantier)

 

Man soll den Berg besteigen, um die Welt zu sehen und nicht damit man von der Welt gesehen wird.
(Aus Japan)

 

*******************************

 

Du kannst dir nicht immer aussuchen, was in deinem Leben passiert.
Aber du kannst immer entscheiden, wie du damit umgehst.

 

Unsere Tochter (5) hat eben ihren Koffer gepackt und wollte ausziehen, weil wir ihr immer alles verbieten.
Wir haben es ihr verboten.

 

Heute Abend mache ich einmal was für Bauch, Beine und Po:
Palatschinken

 

Wenn Oma und Opa fotografiert werden, ist das dann immer ein jugendfreies Bild?

 

Wenn bei ADIDAS eingebrochen wird, schickt die Polizei dann eigentlich immer DREI STREIFEN?

 

Anderes Wort für Brücke:  ÜBERGANGSLÖSUNG

 

Schnell nochmal NUTELLA rückwärts schreiben, bevor das ALLE TUN!

 

„Es wird Tote geben.“
Ein Rechtschreibfehler war schuld, dass niemand zu meiner Geburtstagsfeier gekommen ist.

 

Liebe Veganer!
Es hat schon seine Gründe, warum es „dahinvegetieren“ und nicht „dahinschnitzeln“ heißt!

 

„Trennen Sie Sich von allen Kleidungsstücken, die sie länger als 12 Monate nicht getragen haben!“
Wenn ich das mache, habe ich noch Unterwäsche, eine Jogginghose, drei Hemden und meinen Pullover!

 

Der März 2021 ist ziemlich gleich wie der März 2020.
Aber diesmal haben wir wenigstens Klopapier!

 

Ich habe mir die Teststreifen beim Lidl geholt!
Und gleich alle fünf ausprobiert …
2 x Negativ, 2 x Positiv … und 1 x Schwanger!!!

 

Wisst ihr noch, als letztes Jahr im März der Lockdown „bis Ostern“ begann und wir über den Witz lachten:
„Ostern in welchem Jahr?!?!“

 

Homeoffice-Kalender 2021 (08/12)

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

Manchmal frage ich mich, was wohl aus den Menschen geworden ist, die mich nach dem Weg gefragt haben.

 

Er am Handy: „Es ist gerade ein wirklich schlechter Zeitpunkt, um Schluss zu machen, Gina.“
Tätowierer: „Ich könnte noch Gin Tonic daraus machen.“

 

Ich habe mit meinen Pflanzen ausgemacht, sie nur noch einmal im Monat zu gießen.
Sie sind darauf eingegangen.

 

Ich habe einen IQ von 150.
Nein, wartet, es muss Blutdruck heißen!

 

Sorry meine lieben Damen. Ich habe ganz vergessen, dass diese Woche ja der Weltfrauentag war.
Hoffentlich kann ich euch mit dem Bild etwas versöhnen:

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

*******************************

 

A joke a day

 

Old Mr. Collins staggered into the house and told to his wife:
„I’m going to fire that chauffeur. He almost killed me a dozen times.“
The wife said: „Dear, let’s not be hasty. Give him ONE more chance.“

WHY IST IT that the loudest snorer is always the first one to get to sleep?

 

 

Song(s) of my life

The Dubliners – Molly Malone

Das war jetzt zu erwarten, oder?
Immerhin ist nächste Woche am 17. März St. Patricks-Day.
Leider kann ich meinen „Alkohol-Joker“ mit ein paar Guinness-Bieren auch heuer nicht in einem irischen Pub nehmen, sondern es wird wieder eine Aktion auf unserer Terrasse werden!

Das Lied Molly Malone habe ich übrigens auf meiner Irlandreise 2010 so richtig kennen gelernt, als unsere Reiseleiterin Judith es mit uns während unserer Busfahrten geübt hat.
Aus dieser Reise stammt auch das heutige Beitragsbild und es ist schön, sich wieder an diese Reise und das Lied erinnern zu können.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.