2019-02-22_Karl Valentin

Vor kurzen wurde ja der Karl-Valentin-Faschingsorden an Andreas Gabalier verliehen.

Der mediale Wirbel, der dadurch ausgelöst wurde, hätte dem großartigen Komiker aus Bayern sicherlich selber am besten gefallen.

Auf jeden Fall habe ich einen Leitartikel darüber in der Kleinen Zeitung gelesen, in dem zwei bekannte Zitate von Karl Valentin zitiert wurden und ich habe daraufhin einmal gegoogelt und feststellen durfen, dass es da noch viel mehr davon gibt.
Und ja, heute gibt es die zu lesen!!!

 

Also “ griaß eich “ und “ a scheens “ und “ gaudiges “ Wochenende.

 

Peter

 

***********************

 

Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.

 

Gar nicht krank ist auch nicht gesund.

 

Als ich das Licht der Welt und sodann die Hebamme erblickte, war ich sprachlos.
Ich hatte diese Frau ja noch nie in meinem Leben gesehen.

 

Des ignoriern ma net amoi!

 

I sag gar nix. Dös wird man doch noch sagen dürfen.

 

Der Mensch is guad, de Leit‘ san schlecht!

 

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.

 

Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

 

Heute ist die gute alte Zeit von morgen.

 

Alle reden vom Wetter, aber keiner unternimmt was dagegen.

 

Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt wie sie sind.

 

Wissen Sie schon, daß man ein weiches Ei nicht als Zahnstocher benutzen soll?

 

Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn.

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.

 

Gut, dass Hitler nicht Kräuter heißt, sonst müsste man ihn mit Heil Kräuter grüßen.

 

***********************

 

In einer Zeitschrift wurde das nun folgende Rätsel mit der Überschrift
„Wenn du dieses Rätsel lösen kannst, bist du ein Genie“
vorgestellt.
Probiert selber, aber ich bin der Meinung, die Anforderungen an ein Genie sind dabei nicht besonders hoch!!!

6 + 4  =  210

9 + 2  =  711

8 + 5  =  313

5 + 2  =  37

7 + 6  =  ?

 

Wenn wir schon dabei sind, dieses Rätsel, das auch nicht wirklich schwerer ist, hat mir ein Kollege geschickt:

1  +  4  =  5

2  +  5  =  12

3  +  6  =  21

8  +  11  =  ?

 

Auflösungen gibt es am Ende meines Mails!!!

 

***********************

 

Diese Aktion hätte Karl Valentin wahrscheinlich gefallen:

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/frankreich-wie-ein-19-jaehriger-eine-neue-playstation-fuer-neun-euro-kaufte-a-1250465.html

 

 

Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fern halten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge.
Dann wird es leider lustig!
(Der Spruch ist nicht von Valentin, stimmt aber meiner Meinung nach absolut!!!)

 

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

Er: „Wie war dein Wochenende?“
Sie: „Wie dein Penis.“
Er: „Also hart?“
Sie: „Nein, zu kurz!!!“

 

BREXIT ist wie Pubertät.
Du willst ausziehen, weil die Alten nerven:
Auf den vollen Kühlschrank willst du aber doch nicht verzichten.

 

Kaffee fördert die Potzenz!
Nach zehn Tassen kann man die zitternden Hände sehr gut beim Vorspiel einsetzen.

 

Mein Therapeut sagt, Alkohol gegen Einsamkeit zu trinken, sei sehr gefährlich!
Sitze jetzt allein in meiner Küche und trinke Alkohol gegen Atomwaffen.

 

Stalking ist, wenn zwei Menschen einen romantischen Spaziergang machen, aber nur einer davon weiß.

 

Früher durfte man ja erst anfangen zu essen, wenn alle am Tisch gesessen sind.
Heute muss man warten, bis alle ein Foto davon gemacht haben.

 

Ich bin übrigens schon so alt, ich habe schon…
– den sauren Regen
– das Ozonloch
– das große Waldsterben
– BSE
– Tschernobyl
– Schweine- und Hühnergrippe
– und noch einiges mehr überlebt.
Also was soll ich mich vor Diesel und Feinstaub fürchten!!!

 

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Schaue gerade eine Naturdoku im Fernsehen.
Den Satz „Eine bemerkenswerte Strategie für ein hirnloses Weichtier!“ muss ich mir für die nächste Besprechung im Büro merken.

 

 

Und noch aus ganz aktuellem Anlass:
Der – meiner Meinung nach lustigste – Beitrag zum Thema „Halber Karfreitag“ stammt von unserer beliebten Amanda Klachl in der Kleinen Zeitung vom 20.02.2019:

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

***********************

 

Übrigens: Nach mittlerweilen über 50 Haushaltipps würde es mich mal interessieren, ob ihr einige davon schon gebrauchen konntet.

 

KW 08 (22.02.2019)

  • Gesprungene Eier vor dem Kochen im Sieb eine Minute über Wasserdampf halten. Das Eiweiß stockt am Riss und dichtet ihn ab.
  • Stellen Sie auf ihre Blumenbank einen Becher mit stets frischem Wasser. Die verdunstende Feuchtigkeit tut Pflanzen gut.
  • Wenn Sie sich beim Einschlagen eines Nagels nicht verletzen wollen, halten Sie ihn mit einer Wäscheklammer fest.
  • Erbsen behalten ihre Farbe, wenn Sie ein Stück Würfelzucker ins Kochwasser geben.
  • Blumenkisten aus Holz halten länger, wenn sie mit Leinöl gestrichen werden.
  • Bewahrt man Briefpapier mit getrockneten Lavendelblueten in einer Schatulle auf, nimmt es den zarten Kräutergeruch an.

 

 

***********************

 

Auflösung der beiden Rätsel:

6 + 4  =  210
9 + 2  =  711
8 + 5  =  313
5 + 2  =  37
7 + 6  =  113

(a-b) (a+b)    /   7-6 = 1      7+6 = 13

 

1  +  4  =  5
2  +  5  =  12
3  +  6  =  21
8  +  11  =  96

(a x b) + a    /   8 x 11 = 88    =>   88 +8 = 96

Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu „2019-02-22_Karl Valentin

  1. griass di, alter mann ;-))))
    hai, hoffe dir/euch gehts gut.
    zum zweiten rätsel: biete dir noch eine lösung an die sich bei den u.a. angeführten beispielen „zufällig“ noch aufdrängt:
    1 + 4 = 5
    2 + 5 = 12
    3 + 6 = 21
    8 + 11 = 96 40

    einfach z’sammzählen…. 1+4=5, dann 2+5 dazuzählen = 12, dann 3+6 dazuzählen = 21, dann 8+11 dazuzählen = 40 ;-))))

    na, was sagst? 😉
    lg von i und h

  2. Also mir gefallen die Tipps sehr gut, brauchte sie zwar noch nicht, hebe
    sie mir aber gut auf.

    Danke und schönes Wochenenden in Venedig, wenn ich nicht irre??!!

    lg L

    1. Danke L.!
      Du irrst dich nicht, wir waren für einen Tag mit einer Busreise in Venedig.
      War echt lustig und sehenswert, gar nicht so viele Leute wie erwartet.
      Und es war ein Traumtag mit wunderschönen Masken.
      Nächste Woche gibt es ein paar davon zu sehen.
      LG, Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.