2019-06-14_Methoden der Arbeitswoche und ein Rätsel

Heute gibt es mal einen einen Text zum Thema „Methoden der Arbeitswoche“ sowie einen kleines Rätsel.

 

Montag – Die sächsische Heidekrautmethode:
Heide graut mir vor der Arbeit.

Dienstag – Die Katzenmethode
Pfoten auf den Tisch und auf die Mäuse warten

Mittwoch – Die Elektrikermethode
Ohne Spannung zur Arbeit. Widerstand leisten. Jeden Kontakt zur Leitung vermeiden.

Donnerstag – Die Robinsonmethode
Warten auf Freitag!

Freitag – Die Passufmethode
Passuf, dass du das Wochenende nicht verpasst!

 

 

Also Vorsicht, sonst verpasst ihr das Wochenende!

Liebe Grüße und ein schönes solches!!!

 

Peter

 

***************************

 

Das heutige Beitragsbild stammt ebenfalls noch von unserem Urlaub aus dem Soca-Tal.
Während ich versucht habe, mit der Kamera ein paar schöne Flußfotos zu machen, hat Elfi einfach mit ihrem Handy das stimmungsvolle und fröhliche Foto gemacht.

 

***************************

 

Und nun das Rätsel, dass angeblich bei Bewerbungsgesprächen in Amerika eingesetzt wird.

 

Ein großes amerikanisches Unternehmen stellte in einem Vorstellungsgespräch die folgende Aufgabe, um seine Bewerber zu testen.
Nur einer von 200 Bewerbern gab die richtige Antwort und bekam den Job. Die Aufgabe:

 

Sie fahren mit ihrem Sportauto durch eine stürmische Nacht.
Dabei kommen Sie an einer Bushaltestelle vorbei und sehen, dass dort drei Menschen warten:

1. Eine alte Dame, die kurz davor ist, zu sterben.
2. Ein alter Freund, der einmal Ihr Leben gerettet hat.
3. Der perfekte Mann/die perfekte Frau Ihrer Träume.

Sie wissen, dass Sie in Ihrem Auto nur eine weitere Person mitnehmen können. Wen würden Sie wählen?

Sie könnten die alte Dame mitnehmen und ihr Leben retten.
Wenn Sie den alten Freund mitnehmen, der schon einmal Ihr Leben gerettet hat, könnten Sie sich dadurch dafür bedanken.
Aber in beiden Fällen würden Sie vielleicht nie wieder Ihre große Liebe treffen.
Wie würden Sie antworten?

Die Antwort gibt es natürlich am Ende des heutigen Blogs.

 

***************************

 

„Es braut sich etwas zusammen!“
„Bier?“
„Nein! Was Schlimmes!!!“
„Alkoholfreies Bier?“

 

APFELSAFT!!
Oder wie sagt ihr zu einem iPhone-Ladekabel?

 

Ich dachte mir schon: „Schmeckt das Cola heute komisch?“
Aber dann habe ich bemerkt, dass ich den Whisky vergessen habe!!!“
(Der Witz kann nicht von mir sein, Whisky und Cola geht gar nicht!!)

 

Habe soeben versucht, LIEGESTÜTZEN zu machen.
Was soll ich sagen.
LIEGEN kann ich. STÜTZEN nicht.
(Der könnte von mir sein!!!)

 

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

Als Gott die Hälfte der Menschheit erschaffen hatte, stand er auf und sprach:
„So, Hirn ist alle, ab jetzt gibt’s Penisse!“

 

Frauen sind wie Kaffee!

  • Heiß
  • Sinnlich
  • Duften gut
  • Schmecken gut
  • Einfach unverzichtbar
  • Machen dir Feuer unter dem Arsch
  • Halten dich die ganze Nacht lang wach
  • Und manchmal verbrennst du dir auch die Finger

 

„Dein Anti-Stress-Ball quietscht so komisch.“
„Lass sofort meinen Hamster los!“

 

Im Kindergarten. Unser Kind fragt nach der Wasserflasche.

Tante: „Und wie heißt das Zauberwort?“
Unser Kind: „Paragraph 985 Bundesgesetzbuch Herausgabeanspruch!“

(Das 10minütige Üben heute in der Früh hat sich absolut bezahlt gemacht!!!!)

 

 

Und das ist mein momentaner Lieblingswitz:

Darf man Witze über dumme Menschen machen?
Ja natürlich. Sie gehören ja keiner Minderheit an!!!

 

 

***************************

 

Auflösung des Rätsel

Der Bewerber, der den Job bekommen hat, hat folgendes geantwortet hat:

„Ich würde meinem alten Freund die Autoschlüssel geben, damit er die alte Dame ins Krankenhaus bringt.
Und dann würde ich zurückbleiben und zusammen mit der Frau meiner Träume auf den Bus warten.“

Unternehmenscoach Jim Ballard sagt, es sei manchmal besser, außerhalb von sturen Strukturen zu denken, um erfolgreich zu sein.
Wie bei der schwierigen Aufgabe verbringen zu viele Menschen Zeit damit über zu viel nachzudenken.
Stattdessen sollte man öfters innehalten und sich fragen, ob es nicht auch eine andere Möglichkeit gibt.

 

***************************

 

KW 24 (14.06.2019)

  • Unkraut auf gepflasterten Wegen bekämpfen Sie am besten mit heißem Salzwasser.
  • Erdbeeren kann man für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren, wenn man sie ungeputzt in ein Sieb gibt.
  • Über ausgelaufenes Heizöl im Keller können Sie einfach Waschpulver streuen. Es saugt das Öl auf.
  • Spicken Sie Zitronen mit Gewürznelken. Der Geruch schreckt Insekten ab und hält sie von ihrem Gartentisch fern.
  • Dünsten Sie Kasseler in einem Sud aus Riesling und Zwiebelwürfeln. Das Fleisch wird dann besonders zart.
  • Holzbrettchen werden in Essig- oder Zitronensaftwasser wieder wie neu.

 

***************************

 

Sorry, ich muss jetzt aufhören!  Mein Bus geht gleich!!!

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare

    1. Servus G.!
      Freut mich, wenn es dir gefällt.
      Danke auch für die Überraschung und das liebe Geschenk, das wir vorige Woche per Post erhalten haben.
      Ist eine schöne Erinnerung an unsere Ehevorbereitung und auch an unseren gemeinsamen Urlaub in Krk.
      Liebe Grüße auch an J.
      Peter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.