2021-04-02_Auferstehung

Auferstehung

Wir werden vor Türen stehen,
die sich von innen öffnen.
Die daran glauben, haben einen festen Schritt.
Sie teilen mitten unter Geizigen.
Sie danken mitten unter Undankbaren.
Sie hungern mitten unter Satten.
Sie gehen mit einfachem Licht
durch siebenfache Finsternis.
Sie leben wie die Lilien auf dem Feld
und wie die Vögel des Himmels
Sie tanzen durch die Reihen der ewig Ernsten.
(Martin Gutl)

 

Wenn Ostern auch heuer nicht ganz so ist, wie wir es normalerweise gewohnt sind, erhoffen oder erträumen, die Botschaft ist da und es liegt an uns, sie zu hören.

In diesem Sinne wünsche ich euch von Herzen FROHE OSTERN, ein paar wunderschöne Tage im Kreis euer Lieben und freue mich persönlich schon auf mein Osterbier beim Weihfleisch-Essen. (Oder doch schon etwas früher!!)

Liebe Grüße und ein schönes Osterwochenende.

Peter

***************************

 

Mit den Zitaten des Jahres 2020 habt ihr es jetzt geschafft, die nächsten gibt es gesammelt erst wieder zu Ostern 2022!!

 

Wenn du jemand sein willst, brauchst du unbedingt ein neues Auto.
Wenn du weißt, wer du bist, fährst du ein altes.

 

Die zweite Ehe ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung.
(Aus Frankreich)

 

Fürchte dich nicht vor dem Altwerden.
Du kannst immer noch genug Dummheiten machen.
Nur eben langsamer.

 

Glück ist einfach definiert – gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.
(Ernest Hemingway)

 

Manchmal verliert man das Gute, wenn man das Bessere sucht.
(Pietro Metastasio)

 

Wenn man jemanden so zum Lachen bringt, dass er seine Probleme vergisst, dann ist der Tag kein verlorener.

 

Entschuldige dich nie dafür, du selbst zu sein.
(Paulo Coelho)

 

Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten.
(Theodor Heuss)

 

Als Zwerg muss man das tun, was Riesen nicht können.
(Niki Lauda)

 

Der Optimist findet immer einen Weg.
Der Pessimist die Sackgasse.
(Napoleon Hill)

 

 

***************************

 

Das heutige Beitragsbild hat mir mein Freund Harald aus Wien bereits voriges Jahr übermittelt, da hat er (im Lockdown) genug Zeit gehabt und ein paar tolle Fotos „seiner Hasen!?“ vor der Skyline von Wien gemacht.

 

***************************

Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten, ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.
(Bradley Miller)

 

…. Der Fairness halber dazu ein Satz des Vizekanzlers, der einmal treffend meinte:
„Wir beglückwünschen jeden, der im Vorhinein weiß, wie es im Nachhinein kommt.“
(Carina Kerschbaumer, Kleine Zeitung, Morgenpost vom 25.03.2021)

 

***************************

 

So, genug OSTERN und BRAVE WITZE, wir fangen wieder langsam mit dem „normalen“ Blödheiten an, wobei die beiden ersten Witze zwar absolut nicht zum Karfreitag, aber einfach nur heute passen:

 

Hatte vorige Sonntagnacht von 1:58 bis 3:01 Sex mit meiner Freundin.
#Ausdaueristalles #Sommerzeit

 

ER: „Schatz, ich bin fremdgegangen!“
SIE: „Ich auch!“
ER: „April, April.“
SIE: „Ich im Juni!“

 

 

Voriges Wochenende war ja die Zeitumstellung!
Ich habe mir die 80er-Jahre gewünscht!
Aber anscheinend ist da was schiefgelaufen!!!

 

Liebe ist …
… wenn du deiner Frau die letzte FFP2-Schutzmaske gibst …
… damit sie Bier holen kann!!!

 

„Schatz?“
„Ja?“
„Darf ich dich was fragen?“
„Na klar.“
„Versprich mir, dass du nicht wütend wirst.“
„Versprochen.“
„Wie heißt du?“

(Also bei dem Witz ist mein Kopfkino angesprungen und hat mir zwei Paare gezeigt.
Zuerst ein junges nach einem One-Night-Stand!
Und dann sofort ein altes Ehepaar, das seit xx Jahren verheiratet ist!!!)

 

Wenn der Chef im Homeoffice anruft, ist „Kann ich Sie gleich zurückrufen, mir wird sonst der Fliesenkleber hart.“ die falsche Antwort.

 

Das chinesische Virus hat nicht so lange gehalten, wie alle Dinge „Made in China“!
Jetzt haben wir die englische Variante. Wenn die so lange durchhält wie Queen Elisabeth sind wir echt am Arsch!!

 

Neben der englischen und südafrikanischen Mutation soll jetzt auch eine französische entdeckt worden sein.
Die österreichische Variante verzögert sich noch etwas.
Es fehlen noch wichtige Anträge, Formulare und Genehmigungen.

 

***************************

 

A joke a day

AN ELDERLY COUPLE was at another couple’s house. After dinner, the wives left the table and went into the kitchen.
The two gentlemen were talking, and one said: “Last night we went out to a new restaurant, and it was really great. I would recommend it very highly.”
The other man said: „What is the name of the restaurant?“
The first man thought and thought and finally said, „What is the name of that flower you give to someone you love? You know – the one that is red and has thorns?“
„Do you mean a rose?“
„Yes,“ the man said, and then he turned toward the kitchen and yelled, „Rose, what’s the name of that restaurant we went to last night?“

 

 

Song(s) of my life

Jupiter Jones – STILL

Vor ca. einem Monat ist mein Cousin Paul im Alter von 61 Jahren verstorben.
Er war für mich ein Mensch, den man einfach gerne haben musste.
Ich war für ihn immer der „kleine Pez“ und allein dafür wird er mir fehlen.
Bei seiner sehr berührenden Verabschiedung, zu der ich auch eingeladen war, wurden einige passende Lieder gespielt, das oben vorgestellte hat mich davon am meisten beeindruckt.

 

************************

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Lieber Peter,
    danke wieder für deine besinnlichen und heiteren Worte. Ich freue mich immer wieder diese zu lesen! Weiter so!

    In eigener Sache:
    Ich habe von Dir das Buch „Liebe Grüße und ein schönes Wochenende“.
    Da gibt es, glaube ich, schon 2 weitere Bände. Wie komme ich zu diesen?

    Liebe Grüße Butchy

    1. Servus Butchy!
      Noch gibt es erst ein weiteres Buch, und zwar die gesammelten Mails des Jahres 2020.
      Am einfachsten geht es über die Homepage (www.gamperl.at/buecher), ich werde dich aber per Mail kontaktieren.
      Danke für dein Feedback, liebe Grüße, ein schönes Wochenende und frohe Ostern!!
      Peter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.