2022-05-13_Antiwitze gegen Kalauer

Vor kurzem hat meine Tochter ihren Schreibtisch entrümpelt und mir ein paar Seiten alte Antiwitze gegeben, und gesagt: „… falls du sie vorm Wegwerfen noch brauchen kannst.“
Konnte ich natürlich und ich darf euch heute ein paar dieser Klassiker schicken.

Vielleicht ist euch das Betragsbild aufgefallen ist und ihr wundert euch, was das mit den Antiwitzen zu tun hat.
Nichts. Ich bin nur gerade mit meiner Reisegruppe am Jakobsweg unterwegs und wir kommen hoffentlich heute gesund, munter und geläutert (?!) gegen Mittag in Santiago de Compostela bei der wunderbaren Kathedrale an.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen „guatn Weg“ sowie liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
Ultreia!!

Peter

 

*************************************

 

 

Was macht eine Eskimo-Frau auf einer Eisscholle?
Abtreiben.

 

Die Wahlheimat ist der Ozean.

 

Was ist das Gegenteil von Frühlingserwachen?
Spät rechts einschlafen.

 

Treffen sich zwei Unterhosen, sagt die eine zur anderen: „Warst du im Urlaub, du bist so braun?“

 

Warum hat eine Blondine lauter blaue Flecken um den Bauchnabel?
Es gibt auch blonde Männer.

 

Was ist weiß und steht hinter einem Baum?
Eine schüchterne Milch.

 

Warum kann ein Kugelschreiber nicht schwanger werden?
Weil er eine Spirale hat.

 

Warum trägt der Elefant grüne Socken?
Weil seine roten noch nass sind.

 

Um wieviel ist der Amazonas länger als der Nil?
Um fünf Buchstaben.

 

 

Ein Beamter zum anderen: „Ich weiß gar nicht, was die Leute gegen uns haben, wir tun doch gar nichts!“

 

Was ist grün und galoppiert durch den Wald?
Ein Rudel Gurken.
Und was ist der Witz dabei?
Gurken sind keine Rudeltiere!

 

Sagt die Null zur Acht: „Schöner Gürtel!“

 

Wie nennt man einen dicken Vegetarier?
Biotonne.

 

*************************************

 

Die Bilder im heutigen Mail kommen nicht von meiner Tochter, sondern sind ganz aktuell.
Genauso wie die nächsten Blödheiten, die ich der Facebook-Seite „King of Kalauer“ entnommen habe.

 

Dreifel – Wenn Zweifel nicht ausreichen.

 

Wenn man als Betrunkener am Telefon nüchtern klingt, liegt das an der Rauschunterdrückung!

 

 

 

 

Was sagt ein Chemiker, wenn ihm Gold auf den Kopf fällt?
AU

 

Wer wacht beim Bundesheer über die Geschlechtergerechtigkeit?
Richtig, der GENDERAL….

 

Wenn’s Viagra nicht mehr schafft, hilft – vielleicht – 3-Wetter-Taft.

 

Letzte Meldung: Der FKK-Club ist ausgezogen!

 

Überprüft man Kondome auch stichprobenartig?

 

 

Meine Schwester hat morgen ihre Friseurprüfung.
Hoffentlich schneidet sie gut ab.

 

Wäre es nicht vornehmer, statt „Prostitution“ einfach „Zahlungsverkehr“ zu sagen?

 

Wenn es Kürbisse gibt, sollte es dann nicht auch Pflichtbisse geben?

 

Sportwagen zu einem vernünftigen Preis:
FAIRARI

 

Mit „Raumschiffen“ ist nicht die Angewohnheit gemeint, im hohen Bogen durchs Zimmer zu pinkeln!

 

 

In Österreich gilt man als Arm, wenn man aus einer Schulter wächst.

 

Bäcker heiraten nicht.
Bäcker werden vermehlt.

 

*************************************

 

Klug ist’s nicht, aber geil:

Manchmal mache ich mir SORGEN.
Aber meistens mache im mir PALATSCHINKEN.

 

 

Filmtipp aus meiner Kindheit/Jugend:

Brüder III – Auf dem Jakobsweg (2006)

Regie:        Wolfgang Murnberger
Darsteller:   Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer, Andreas Vitasek

Zu sehen auf:  Wurde zu Ostern im ORF gespielt

Der klassische österreichische Film über den Jakobsweg. Wirklich lustig (Erwin Steinhauer im weißen Anzug und mit Reisekoffer), aber auch mit ein paar tiefsinnigen Gedanken wie z.B. „Ich weiß zwar, wovon ich lebe, aber nicht wofür?“.
Oder mein Lieblingssatz: „Wir beide leben noch und wissen nicht warum. Also gehen wir noch ein Stückchen.“

Ich habe ihn schon einige Jahre nicht mehr gesehen und ihn mir als Vorbereitung auf den Jakobsweg angeschaut.
War eine sehr gute Entscheidung!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.