2021-04-30_Kondome & more

Von meinem Junior habe ich einen Hinweis auf die Homepage www.rele.af bekommen, bei der man vegane Kondome kaufen UND was Gutes gegen den Klimawandel tun kann.
Die Firma verpflichtet sich nämlich nachweislich, für jedes verkaufte Kondom einen Baum zu setzen.

So gut die Idee ist, so genial sind die Sprüche auf den Kondomen und der Homepage, die ich als Anregung, doch mal dort Kondome zu bestellen, heute in mein Mail aufnehme.

Baumstamm statt Stammbaum

Ein Bums. ein Baum.

Kondome fürs Klima.

 

Waren alle gut, aber das ist mein absoluter Favorit:

Bumst Du noch oder baumst Du schon?

 

In diesem Sinne wünsche ich euch liebe Grüße und ein freudvolles Wochenende.

 

Peter

 

*******************************

 

 

 

Und das ist der Witz dazu:

Ein kleiner Junge geht in einen Friseursalon. Der Friseur flüstert zu seinem Kunden: „Das ist das dümmste Kind der Stadt! Moment, ich zeige es Ihnen.“
Er nimmt einen Fünf-Euro-Schein in eine Hand und zwei Eurostücke in die andere. Dann sagt er: „Na, Junge, such’ dir eine Hand aus. Welche willst du?“
Der Junge nimmt die zwei Münzen und geht.

„Na, was habe ich Ihnen gesagt?“, spottet der Friseur. „Der Bengel lernt es nie und nimmer!“

Etwas später verlässt der Kunde den Salon und geht auf die Straße. Dort sieht er den Jungen an der Eisdiele sitzen. Neugierig fragt der Mann: „He, Kleiner, ich habe mal eine Frage. Warum nimmst du lieber die zwei Euro und nicht den Fünf-Euro-Schein?“

Der Junge löffelt genüsslich an seinem gerade gekauften Eis und antwortet: „An dem Tag, an dem ich den Schein nehme, ist das Spiel vorbei.“

 

*******************************

 

Erzählt ein Vogelzüchter dem anderen: „Du wirst es nicht glauben, was mir gelungen ist.
Ich habe eine Brieftaube mit einem Specht gekreuzt.“
„Super. Und was ist dabei herausgekommen?“
„Eine Taube, die höflich anklopft, bevor sie die Briefe zustellt!“

 

Herr Huber wohnt neben einem Bauernhof. Eines Tages überfährt er aus Versehen den Hahn und entschuldigt sich danach ganz zerknirscht beim Bauern:
„Es tut mir wahnsinnig leid, ich werde Ihnen den Hahn selbstverständlich ersetzen.“
„Wunderbar,“ antwortet der Bauer, „dann bis morgen früh um 4 Uhr auf dem Misthaufen!“

 

Angeblich wahr:
Männer sitzen jedes Jahr 10 Stunden am Klo – um Ruhe zu haben!

 

 

 

Geniale Idee!
Ein verheirateter Mann hat die Telefonnummer seiner Freundin auf seinem Handy unter dem Namen „SCHWACHER AKKU“ und ohne Klingelton eingespeichert.
Wann immer seine Freundin ihn also in seiner Abwesenheit anruft, nimmt seine Frau das Telefon und schließt es an das Ladegerät an.
Der Mann wurde für den Nobelpreis „INNOVATION und FRIEDEN“ nominiert!!!

 

Der Glöckner von Notre Dame arbeitet nur von Montag bis Donnerstag.
Also quasi Mo-Do.

 

Es gibt zwei Arten von Eltern.
„Mein Kind ist 42 Monate, 10 Tag, 7 Stunden und 34 Minuten alt.“
„Mein Kind wird im Sommer dre.., vier! Es wird vier!“

 

ER: „Warum kaufst du ständig neue Topfpflanzen. Du tötest sie sowieso.“
SIE: „Um dich daran zu erinnern, wozu ich fähig bin!“

 

Ich habe nie verstanden, wieso eine durchschnittliche Familie in Österreich 2,5 Kinder hat.
Inzwischen weiß ich, dass der Mann mitgerechnet wird!!

 

Das wichtigste an der Zukunft ist die Zeit davor.
(Ernst Ferstl)

Angesichts der Kürze unseres Lebens ist es mehr als verwunderlich, dass wir uns nicht mehr Zeit zum Leben nehmen.
(Ernst Ferstl)

 

Es bringt nichts, wenn dein Parfüm BOSS heißt, du aber wie HUGO ausschaust!

 

Mutter zu ihrer Tochter:
„Warum fragst du mich, obwohl Papa schon NEIN gesagt hat?“
Tochter: „Weil du Papas Chef bist, Mama.“
(So klein und schon so große Argumente!!)

 

Der Schüler ging zum Meister und fragte ihn:
„Wie kann ich mich von dem, was mich an die Vergangenheit heftet, lösen?“
Da stand der Meister auf, ging zu einem Baum, umarmte ihn und jammerte:
„Was kann ich tun, damit dieser Baum mich loslässt?“
(Aus dem Zen-Buddhismus)

 

Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein Mann, der …
… also, …  naja, …
… er steht halt da. Zur Sicherheit!

 

KLUG  ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört.
WEISE  ist, wer erkennt, welche Hälfte die richtige ist.

 

Fernsehabend mit der Familie:
Mann: „Wer ist die? Die kenn ich doch von irgendwo.“
Moderator: „Tanja, erzähl uns doch bitte mehr über deine Pornokarriere.“
Mann: „Uuuppps!!“

 

Manchmal frage ich mich, ob die Welt von klugen Menschen reagiert wird, die uns zum Narren halten, oder von Schwachköpfen, die es ernst meinen.
(Mark Twain)

 

*******************************

 

Das heutige Beitragsbild zeigt die neue Eingangstür der Ringwarte, die vom Kulturverein Ring neugestaltet wurde.
Als ich sie vor zwei Wochen das erste Mal bei einem gemütlichen Spaziergang am Sonntag gesehen habe, war ich noch ganz überrascht von der Begegnung, die ich unmittelbar davor gehabt habe.

Und zwar ist mir ein junges Paar entgegengekommen, das mit drei ZIEGEN im Wald spazieren war.
Die Ziegen waren nicht angeleint, total zutraulich und sind einfach mitgetrottet. Sensationell!!

 

 

*******************************

 

A joke a day

Dentist: „I have to remove the aching tooth, but don’t worry it will take just five minutes.“
Patient: „And how much will it cost?“
Dentist: „It’s $100.“
Patient: „$100 for just a few minutes work?“
Dentist: „I can extract it very slowly if you like.“

 

A Hippie was walking along the street when a woman noticed the hippie only had one shoe.
She remarked to the hippie, „I say! Did you lose a shoe?“
„No,“ replied the hippie, „I found one.”

 

 

Song(s) of my life

Dr. Hook and the Medicine Show – The Ballad of Lucy Jordan (1974)

In meiner Erinnerung ist das eine der geilsten und lustigsten Bands, die ich in meiner Jugend gehört habe.
Ich kann mich dabei noch gut an ein legendäres Konzert von ihnen im Grazer Orpheum erinnern, bei dem – im Unterschied zu den Dubliners – der Alk auf der Bühne sicherlich echt war.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.