2019-11-22_Frauenklassiker

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende mit zwei Klassikern!

 

Peter

 

***************************

 

Ein Soldat im Einsatz erhält einen Brief von seiner Freundin:

„Lieber Dirk!
Ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterführen.
Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu groß.
Ich muss auch zugeben, dass ich dich viermal betrogen habe, seit du weg bist, und das ganze ist für keinen von uns in Ordnung.
Sorry. Bitte schick mir mein Foto zurück, dass ich dir gegeben habe.
Gruss Nadia.“
Der Soldat – sichtlich verletzt – ging sogleich zu seinen Kameraden und sammelte sämtliche Bilder ein, die sie entbehren konnten:
Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Ex-Freundinnen, Tanten…
Zusammen mit dem Bild von Nadia steckte er all die Fotos von den hübschen Frauen in einen Umschlag.
Es waren insgesamt 57.
Dazu schrieb er:
„Liebe Nadia!
Es tut mir leid, aber ich weiß leider nicht mehr, wer du bist.
Bitte suche Dein Bild raus, und schick mir den Rest zurück.
Ciao Dirk.“
**************
Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

Eine Gruppe von Männern sitzt in der Sauna, als plötzlich und überraschend ein Handy klingelt.

Frau: „Schatz, bist Du das ? Und was sind das für Geräusche? Bist Du in der Sauna?“
Mann: „Ja!“
Sie: „Schatz!? Ich stehe gerade vor einem Juwelier Geschäft. Die haben genau das Diamant-Kollier, das ich schon immer wollte.
Kann ich es bitte, bitte kaufen? Es kostet kaum mehr als 10.000 Euro.“
Er: „Wie viel mehr?“
Sie: „Nicht ganz 12.000 Euro.“
Er: „Gut, aber gib nicht mehr als 12.000 Euro aus.“
Sie: „Das ist aber wirklich sehr lieb von Dir. Danke Schatz!
Ach Schatzi, weil wir gerade dabei sind. Ich war eben beim BMW Händler. Und er hat mein Traumauto im Angebot!!
Genau wie ich es mir immer gewünscht habe. Und er macht mir einen Sonderpreis.“
Er: „Wie viel?“
Sie: „Nur 38.000 Euro. Ein Traum in weiß! Bitte Schatzi, er ist so toll!!!“
Er: „Versuche den Preis noch etwas runter zu handeln, aber meinetwegen.“
In diesem Moment merkte sie, dass heute ihr Glückstag ist. Und legt nach:
Sie: „Du Schatzi. Du weißt, ich hätte gerne, dass meine Mutter zu uns zieht. Sie würde bestimmt nicht stören. Bitte, bitte, bitte, …
Ich bin auch ganz lieb zu Dir, heute Abend!!
Er: „Na Gut, sie soll kommen.“
Sie: „Ich danke Dir, mein Schatz, ich freue mich so auf heute Abend. Tschüss.“
Er (legt das Handy hin und blickt fragend in die Runde):  „Weiß jemand, wem das Telefon gehört?“
**************

Und als Draufgabe noch ein paar (klassische) Sprüche über Frauen, die mir ein lieber Arbeitskollege vor einigen Wochen geschickt hat:

 

 

Rowan Atkinson (Mr. Bean):
„Bigamie bedeutet, eine Frau zu viel zu haben. Monogamie ist dasselbe.“

 

 

Eminem (Rapper):
„Es ist schon komisch, dass ein Mann, der sich um nichts auf der Welt Sorgen machen muss, hingeht und eine Frau heiratet.“

 

 

Jörg Knör (Kabarettist):
„Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert.“

 

 

Bernd Stelter (Schauspieler):
„Eine Ehe ist wie ein Restaurantbesuch: Man denkt immer, man hat das Beste gewählt, bis man sieht, was der Nachbar bekommt.“

 

 

Nick Nolte (Schauspieler):
“ Frauen tun für ihr Äußeres Dinge, für die jeder Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis kommt.“

 

 

Sean Combs (US-Rapper):
„Wenn eine Frau hinterher die Dumme ist, kann man sicher sein, dass sie es auch schon vorher war.“

 

 

Günter Willumeit (TV-Comedian):
„Der Hauptgrund für alle Scheidungen ist und bleibt die Hochzeit.“

 

 

Rudi Carrell (TV-Entertainer):
„In München möchte jede vierte Frau mit Roberto Blanco schlafen -die anderen drei haben es schon getan.“

 

 

Craig David (brit. Popsänger):
„In Bier sind weibliche Hormone. Trinkt man zu viel davon, redet man wirr und kann kein Auto mehr fahren.“

 

 

Jack Nicholson (Schauspieler):
„Es gibt nur eines, was teurer ist als eine Frau nämlich eine Ex-Frau.“

 

 

Charles Bukowski (Schriftsteller):
„Feminismus existiert nur, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.“

 

 

Burt Reynolds (Schauspieler):
„Solange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau wehrlos.“

 

 

Mark McGrath (Rocksänger):
„Viele Frauen sagen sich: Wozu die Brust vergrößern, soll er sich doch seine Hände verkleinern lassen.“

 

 

Benicio Del Toro (Schauspieler):
„Ein Gentleman beschützt eine Frau so lange, bis er mit ihr allein ist.“

 

 

Rod Stewart (Rocksänger):
„Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden.“

 

 

Peter Ustinov (Schauspieler):
„Ich glaube nicht, dass verheiratete Männer länger leben als Frauen. Es kommt ihnen nur länger vor.“

 

 

Mario Adorf (Schauspieler):
„Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die so einen Mann findet.“

 

 

Bill Vaughan (Schauspieler):
„Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der Atomphysik. Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können.“

Die Beschreibung der Frauen ist zwar jetzt nicht von ihm, passt aber natürlich heute perfekt zum Mail.

WIR FRAUEN:

  • Wir Frauen lesen keine Anleitungen. Wir drücken Knöpfe bis es klappt.
  • Wir brauchen keinen Alkohol um peinlich zu sein. Das kriegen wir auch so hin!
  • Wenn wir Vögel wären, wüssten wir ganz genau, wen wir als Erstes anscheißen würden!
  • Wir sind nicht zickig, wir sind „emotionsflexibel“.
  • Die drei schönsten Worte der Welt?  „Wir gehen shoppen!!“
  • Wir haben keine Macken! Das sind Special Effects!
  • Frauen müssen wie FRAUEN aussehen und nicht wie tapezierte Knochen!
  • Vergeben und vergessen? Wir sind weder Jesus, noch haben wir Alzheimer.
  • Wir Frauen sind Engel…und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir weiter…auf einem Besen! Wir sind ja schließlich flexibel!
  • Das ist kein Speck! Das ist erotische Nutzfläche!
  • Als Gott die Männer schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden… Und dann machte er die Erde rund.
  • Auf unseren Grabsteinen sollte stehen: „Schaut nicht so blöd, ich läge jetzt auch lieber am Strand!“

 

 

*******************************

 

 

KW 47 (22.11.2019)

  • Strudelteig zerreißt nicht beim Ausrollen und Ausziehen, wenn er über Nacht zugedeckt im Kühlschrank geruht hat.
  • Küchentapeten überstreicht man mit farblosem Lack. So lassen sich Spritzer viel einfacher wegwischen.
  • Wenn Sie ohne Brille ihre Brille nicht finden können, schauen Sie durch die Handykamera. Am Display sehen Sie scharf.
  • Lassen Rosenknospen die Köpfe hängen, ritzen Sie die Stiele unter den Knospen ein und schneiden sie unten frisch an.
  • Gewürzkörner, die nicht zum Mitessen gedacht sind, gibt man am besten in ein Tee-Ei, das man ins kochende Gericht hängt.
  • Fettflecken auf Tapeten können Sie mit einem Löschblatt und einem Bügeleisen entfernen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.