2019-01-11_Moderne Fragen an das Orakel von Delphi

Wann, wenn nicht bei einem Jahreswechsel soll man sich mit Voraussagungen und Orakels beschäftigen.

Das Satire-Magazin „Die Tagespresse“ hat dies bereits im Dezember 2018 gemacht und entdeckt, dass das Orakel von Delphi immer noch funktioniert.

Es geht nur heutzutage nicht mehr um Auskünfte zu Eroberungen, Opfer oder Religion, sondern die Menschen von heute stellen lieber solche Fragen:

  1. Wie lautet das WLAN Passwort?
  2. Wenn ich mich selbst esse, werde ich dann doppelt so dick oder verschwinde ich komplett?
  3. Kann man Tätowierungen an seine Kinder vererben?
  4. Was passiert bei der Einäscherung, wenn man als letzte Mahlzeit vor dem Tod Maiskörner isst?
  5. Hatte Noah Fische auf seiner Arche?
  6. Warum soll ich beim Joggen Musik hören, wenn ich das auch zuhause auf der Couch viel besser kann?
  7. Warum gießen alle zu Silvester Blei, wenn es doch sehr günstig fertige Patronen zu kaufen gibt?
  8. Warum können manche nie einschlafen ohne noch einmal in ihr soziales Netzwerk zu schauen, fahren aber ihr Auto mit permanent roter Warnleuchte bis zum Explodieren ?
  9. Warum bezeichnet man Frauen als „schwanger“, anstatt sie „Bodybuilder“ zu nennen?
  10. Warum kaufen sich verheiratete Menschen im Alter ein Hörgerät?
  11. Warum hat der Schöpfer auf Gemüse mit Nutella-Geschmack vergessen?
  12. Warum liefert Google 7 Millionen Ergebnisse, wenn man nach „Ninjas“ sucht?
  13. Warum hat die Evolution Gefühle mit dem Herz verbunden – die Leber wäre doch weitaus regenerationsfähiger?
  14. Bei jedem Tandem-Fallschirmsprung ist man im freien Fall. Warum kostet das dann hunderte Euro?
  15. Wenn Motten das Licht wirklich so lieben, warum sind sie dann nachtaktiv?
  16. Warum hat „unbegrenzt“ nur 10 Buchstaben?
  17. Muss man Batman deswegen mit diesem Logo am Himmel rufen, weil er sein immer Handy im Flugmodus hat?
  18. Warum passt ein Suppenschöpfer nicht in ein Nutella-Glas?

… aber letztlich gibt es nur einige wenige wirklich wichtige ernsthafte Fragen wie:

  1. Wohin gehen wir?
  2. Was ist der Sinn des Lebens?
  3. Was schaust so deppert?

(Hier geht es zum Originalbericht bei der Tagespresse)

 

Auf jeden Fall wünsche ich euch, dass eure Fragen an das Leben im Jahr 2019 größtenteils beantwortet werden!

Und natürlich „Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!“

 

Peter

 

**************************

 

Ein schönes Ziel für 2019 kann ich auch noch anbieten:

Mein Ziel für heuer ist es, reich zu sein.
Reich an Abenteuern, an Gesundheit, an Lachen, an Freunden, an Familie und an Liebe.

 

Und falls euch das Orakel von Delphi Stress macht, probiert es doch mal mit Yoga!!

 

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

„Wie sehen Sie gleichgeschlechtliche Liebe bei Frauen?“
„Meistens in HD!“

 

 

Eine Sorge im heurigen Jahr habe ich nicht mehr!
Ich weiß schon, was ich Elfi zu ihrem Geburtstag schenke!!!

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Drei Damen sitzen beim Friseur:
Sagt die Erste: „Habt ihr schon gehört, die Meiers feiern Blumenhochzeit!“
Fragt die Zweite: „Echt! Was ist das?“
Sagt die Dritte: „Erst ist sie verwelkt, dann ist er verduftet!“

 

Wenn du glaubst, dass dein Glas halb leer ist …
… dann füll es einfach in ein kleineres Glas und hör auf zu jammern!!!

 

**************************

Vor einigen Wochen hat die Meldung, dass sich Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt haben, für einigen Wirbel gesorgt.
Bei mir ehrlich gesagt, weniger, aber zumindest habe ich zweimal bei dem Thema herzlich lachen können:

Das erste Mal, als ich gehört habe, dass die Wiener Verkehrslinien wirklich diese Meldung auf ihren Info-Screens geschaltet haben:

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Und das zweite Mal, als uns unser Älterster bei der Weihnachtsfeier mitteilte, dass Helene sich sofort nach der Trennung bei ihm gemeldet hat, er aber gar nicht abgehoben hat, da er bereits glücklich vergeben ist.
Sein Beweis dazu war wirklich lustig:

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

 

**************

 

Zum Abschluss wieder die nützlichen Haushaltstipps:

  • Dünnschalige Orangen eignen sich am besten zum Entsaften.
  • Kaufen Sie möglichst große Verpackungseinheiten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist dann besser.
  • Brandflecken in Kleidungsstücken können Sie mit Essigwasser ausreiben.
  • Nehmen Sie zum Pflanzengießen kein frisches, sondern abgestandenes Leitungswasser. Füllen Sie die Kanne gleich wieder auf.
  • Melanzani lassen sich leichter schälen, wenn man sie vorher 5 Minuten in fast siedendes Wasser legt.
  • Abflüsse kann man mit einem großen Topf voll kochendem Kartoffelwasser reinigen. Es sollte in einem Schwall durchlaufen.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.