2018-11-09_Weltreise

Ich habe mich dazu entschlossen, zu kündigen und einfach durch die Welt zu reisen, bis all mein Erspartes aufgebraucht ist.
Meinen Berechnungen zufolge sollte ich am Sonntag gegen 16 Uhr wieder zu Hause sein!

 

Also zu früh gefreut, ich werde euch auch nächste Woche wieder mit meinem Mail belästigen!!

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!

Peter

 

*******************

 

Diesmal habe ich eine Buchempfehlung für euch:

Und zwar hat ein Pilgerfreund vom mir – das „olle Jerdchen“  Gerd Paegert  – den ich voriges Jahr auf meinem Camino treffen durfte, ein wirklich lustiges, aber auch nachdenkliches Buch über seinen persönlichen Jakobsweg 2017 geschrieben.

Es heißt „War dann mal wech“ und wer wissen will, wie es ihm mit seinen beiden Füßen (Stan & Olli) und seinem grünen Klumpen (Rucksack) auf dem Weg zum „Komposthaufen“ (Santiago de Compostela) ergangen ist, kann es per Mail bei ihm direkt bestellen oder bei mir ausborgen.

 

(Nur zur Warnung: Ich komme auch darin vor!!!)

 

*********************

 

Eine ruhige See hat noch keinen erfahren Seemann hervorgebracht.
(Franklin D. Roosevelt)

 

Vergleiche sind die Diebe der Freude.
(Theodore Roosevelt)

 

 

OPTIMISMUS heißt umgekehrt SUMSI MIT PO!!!
(Das musste auch einmal gesagt werden!!!)

 

Frühzeitiger Ejakulierer sucht hübsche Frau mit langen Beinen, knackigen Po und …
OHH Gott hat sich erledigt!!!!

 

Wenn jemand einen Stein nach dir wirft, wirf eine Blume zurück.
Nimm aber die mit dem schwersten Topf!

 

Neulich aus dem Lautsprecher beim Arzt:
„Leider verbietet uns der Datenschutz, sie persönlich aufzurufen.
Als nächstes bitte der Herr mit der Erektionsstörung.“

 

 

Bevor es Facebook gab, hat nur deine Familie gewusst, dass du deppert bist.

 

Bewerbungsgespräch: „Und sie sprechen fließend Englisch?“
„The one says so and the other says so!“
„Wir melden uns.“

 

„Was hast du deiner Freundin geschenkt?“
„Meinen Penis, und du?“
„Auch nichts großes.“

 

Manche Menschen sind wie Pizza Margherita …
Haben nichts drauf.

 

Kommt ein Mann mit starkem Husten in die Apotheke.
Die Angestellte verkauft ihm eine Flasche Medizin. Als der Mann weg ist, fragt der Apotheker, was sie ihm da verkauft hat.
Sie zeigt ihm die entsprechende Flasche.
„Um Gottes Willen, das ist Rizinusöl! Davon geht der Husten nicht weg – das verursacht starken Durchfall!!“
Erwidert die Angestellte: „Na und? Hauptsache es hilft! Der traut sich garantiert nicht mehr zu husten!“

 

Er: „Darf ich dich einmal nackt fotografieren?“
Sie: „Klar! Wenn dir nicht zu kalt ist!“

 

Warum Männer Pizza lieben:

  1. Sie ist immer heiß
  2. Sie kommt auf Anruf
  3. Es gibt jede Menge Extras
  4. Super-scharf ist kein Problem
  5. Sie jammert nicht, wenn sie etwas zu fett ist.

 

Der kleine Maximillian freut sich über die Wasserpistole, die ihm seine Oma zum Geburtstag geschenkt hat.
Froh läuft er zum Waschbecken, um sie aufzufüllen.
Seine Mutter ist weniger erfreut darüber: „Mama, hast du vergessen, wie sehr du diese Dinger immer gehasst hast?“
Die Oma schmunzelt nur und sagt: „Nein, das habe ich nicht vergessen ….“

 

Im Sportgeschäft:
„Guten Morgen! Ich suche eine Jogginghose für einen Marathon.“
„Ah cool, welchen Marathon denn?“
„Game of Thrones!“

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „2018-11-09_Weltreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.