2018-08-03_Hochzeiten heute und früher

Morgen am Samstag heiratet meine Nichte Viktoria.

Das freut mich natürlich aus mehreren Gründen, aber unter anderem auch deshalb, weil die letzte Hochzeit, bei der ich eingeladen war, mittlerweile schon vor über 16 Jahren war!!

 

Ich bin jetzt wirklich gespannt, ob sich die Abläufe so geändert haben, wie es im heutigen Vergleich der Hochzeiten heute und früher dargestellt ist!!
Aber da ich den Text von ihrem Mann Daniel bekommen habe, mache ich mir keine allzu großen Sorgen!!!

 

Auf jeden Fall wünsche ich den beiden viel Erfolg, Glück und Freude auf ihrem weiteren gemeinsamen Lebensweg.

Und euch allen natürlich liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

 

Peter

 

***********

 

Hochzeiten heute:

Die Hochzeit findet in einer halb verfallenen Burg irgendwo in der Toskana statt. Die Gäste haben sich bei der Wahl der Kleidung an ein bestimmtes Farbkonzept zu halten.

Am Vorabend der Hochzeit gibt es ein „entspanntes Kennenlernen“ in Tracht (wobei im Normalfall niemand Tracht tragen würde).

Zur Hochzeit selbst reitet die Braut auf einem fliegenden Einhorn in den Saal ein, irgendein C-Promi trällert „Hallelujah“, „Das Beste“  und „Perfect“.

Im Anschluss gibt es mindestens drei Stunden Agape mit „fancy Fingerfood“ in der prallen Sonne, bevor die Gesellschaft zum Abendessen auf Sesseln mit sauteuer angemieteten Stuhlhussen Platz nehmen darf.

Hier sind die Tische nach Farbfamilien oder Ländern geordnet, das Abendessen besteht aus gefülltem Schnittlauch, veganer Rote-Rüben Consommé und Chateaubriand von der Wachtel.

Die Tischdeko ist biologisch abbaubar und selbst in die Löffel sind die Initialen des Brautpaars eingraviert.

Im Anschluss Reden, Spiele, Powerpoint-Präsentationen, 150 Hochzeitsbrauchtum-Aktionen und gegen 22:00 Uhr eine Torte, die drei Meter hoch, sauteuer aber scheußlich ist.

Den Brautstrauß fängt die ewige Singledame. Der obligatorische DJ legt zuerst  seine Tracks auf, bevor er dann über die 90er Hymnen schlussendlich bei Andrea Berg und Helene Fischer landet.

Oma und Opa gehen nach der Torte und spätestens um 01.30 strippt der Bräutigam.

 

 

Hochzeiten früher:

  • Kirche
  • Agape
  • Essen
  • Torte

 

*************

 

Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass keiner der beiden w.o. gibt, weder bei der Hochzeit, noch in der Hochzeitsnacht und auch nicht während ihres gemeinsamen Lebens.

 

Übrigens, was w.o. bedeutet, weiß wahrscheinlich ein jeder von euch. Aber könnt ihr auch ohne Herrn Google sagen, woher derAusdruck stammt und was er wortwörtlich bedeutet?

Nachschauen gilt nicht, aber ihr bekommt die Auflösung am Ende dieses Mails, nach den heutigen Witzen und Cartoons, die hoffentlich etwas zum Thema EHE passen.
(Ein paar KLASSIKER sind natürlich auch dabei!!!)

 

*************

 

Das ist für alle Teilnehmer der Hochzeit, damit sie wissen, was sie morgen trinken sollen.
Bei mir (Wassermann) und meiner Tochter (Löwe) passt es super, wie schaut es bei euch aus?

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Streite niemals mit einer Frau, die gereizt, depressiv, emotional, launenhaft, nervös, empfindsam, unglücklich, müde oder hungrig ist.
Oder atmet!

 

Ehepaar frisch verheiratet: „Darf ich vorstellen, meine Frau.“
Ehepaar nach 10 Jahren: „Können Sie sich das vorstellen, meine Frau?“
Ehepaar nach 30 Jahren: „Das ist meine Frau, können sie sich davorstellen.“

 

Der kleine Sohn schaut sich den neuen Pelzmantel seiner Mutter an und meint: „Muss das arme Vieh dafür gelitten haben…“
Darauf die Mutter wütend: „Wie sprichst Du eigentlich über Deinen Vater?!“

 

 

Ein Ehepaar liegt abends im Bett. Er liest.
Meint Sie: „Liebling, ich möchte, dass Du mich an drei ganz besonderen Stellen küsst.“
Er ganz erregt: „Ja Liebling, sag mir nur wo?“
Sie flötet zurück: „Honolulu, Paris und auf Hawaii.“

 

Nach 12 Jahren Ehe praktizieren 90 Prozent aller Ehepaare ausgefallenen Sex.
Montag ausgefallen, Dienstag ausgefallen, Mittwoch ausgefallen…

(Eine Variante hat mir ein Freund erzählt, der schon 30 Jahre verheiratet ist:  Jänner ausgefallen, Februar ausgefallen, ….)

 

Das Brautpaar steht vor dem Pfarrer. Die Trauung ist fast vollzogen. Leichenblass unterbricht da der Bräutigam den Pfarrer: „Moment! Moment! Wie lange sagten Sie eben?“

 

Die Ehefrau nach einem Krach: „Gut, heute sollst du das letzte Wort haben. Entschuldige dich!“

 

Nach der Hochzeitsnacht fragt sie: „Liebling, kochst Du uns einen Kaffee? Oder kannst Du das auch nicht?“

 

 

 

Und der Klassiker am Schluss muß einfach sein:

 

Was haben ein altes und ein junges Ehepaar gemeinsam?
Natürlich die drei „L“!
Nur beim jungen Ehepaar stehen sie für: Lust, Liebe, Leidenschaft!
Und beim alten Ehepaar für: Ludln, Lesen, Lichtabdrehn!!!

 

*************

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Diesen (zeitgemäßen?!?) Witz habe ich von einem lieben Bekannten aus Frankreich bekommen. Und auch die Übersetzung für alle, die nicht französisch können:

„Mein Vater, ich habe gesündigt …“
„Ja, ja … ich habe das schon erfahren …“

 

*************

 

W.o. bedeutet wortwörtlich „Walk Over (the Line)“ und kommt aus dem Pferde-Rennsport.

Wenn alle anderen Gegner aufgegeben haben, braucht der verbleibende Teilnehmer nur über die Linie gehen (walk over the line) und er hat gewonnen!!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „2018-08-03_Hochzeiten heute und früher

  1. Hi Peter!

    Also ich bin Skorpion, hasse aber Bier in allen Varianten!
    Finde mich eher bei Waage, Stier, Krebs oder Löwe wieder….

    GlG und schöne Hochzeit morgen!
    G

  2. Lieber Peter,
    herzlichen Glückwunsch dem frisch vermählten Paar!
    Es freut mich immer, wenn sich junge Menschen trauen, sich kirchlich zu trauen.
    Herzlich, G

    PS: Zitat einer Scheidungsanwältin: Es gilt die Faustregel:“ Je teurer die Hochzeit, desto weniger lang hält die Ehe!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.