2018-04-20_Schwarzer Humor, der dritte

Die ersten beiden Teile des Abreißkalenders meiner lieben Kollegin gab es schon 2017.
Nun hatte ich endlich mal Zeit, auch den dritten Teil zu schreiben (und den vierten Teil vorzubereiten) und lasse euch gerne daran teilhaben.

 

Mir gefällt einfach diese Art von Humor!!

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

 

Peter

 

***********************

 

Vorige Woche hatte ich gemeinsam mit zwei befreundeten Pfarrern und meiner Nichte ein sehr nettes Abendessen.
Nach dem offiziellen priesterlichen Tischgebet durfte ich noch drei Tischgebete für spezielle Fälle kennen lernen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

 

Wenn es mal sehr schnell gehen muss:

Lieber Gott – segne flott

 

Wenn das Essen wahrscheinlich nicht besonders gut ist:

Herr Jesus Christus sei unser Gast und sieh was du uns bescheret hast.

 

Und falls das Essen einmal etwas dürftiger ausgefallen ist:

Lieber Gott, segne dieses Schüsserl, dass wir satt werden von dem bisserl!

 

 

***********************

 

Wer morgens betet, hat den ganzen Rest des Tages Zeit für Spaß und Sauereien.
(Marilyn Monroe)

 

Mit fremden Arsch ist gut durchs Feuer reiten.
(Martin Luther)

 

Geschenke sind die einzige Form von Rache, die kultivierten Menschen noch bleibt.
(Peter Ustinov)

 

Liebe ist ausverkauft, aber Wodka (und Whisky und Gin) sind noch da.

 

Das größte Maul und das kleinste Hirn wohnen oft unter der selben Stirn.

 

Ins Fettnäpfchen treten kann jeder.
Darin baden ist die Kunst.

 

Es gibt Tage, da wird man mit dem Kopfschütteln nicht fertig.

 

Wenn es fliehen kann, kann man es auch grillen.

 

Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, melde dich bitte auf www.gamperl.at für meinen Newsletter an.

 

Regierungen muss man wechseln wie Windeln – und aus denselben Gründen.
(Pete Pampers – Nationalität und Geburtsdatum unbekannt)

 

Schlechte Menschen erkennt man an ihren guten Ausreden.
(Francoise Sagan)

 

Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Strom des Lebens.
(Wilhelm Raabe)

 

Gedanken, die leeren Köpfen entspringen, sind am gefährlichsten.
(Zarko Petan)

 

Ich bin kein KLUGSCHEISSER, ich weiß tatsächlich alles besser.

 

Lieber scheiße tanzen, als dumm rumstehen.

 

15 % der Männer sind der Meinung, ihr Penis sei zu kurz.
Die übrigen 85 % glauben, dass mit dem Lineal etwas nicht stimmt.

 

Es ist leichter, ein Atom zu zertrümmern, als den Argwohn einer Frau.
(Albert Einstein)

 

***********************

 

Damit es aber nicht nur Blödsinn gibt (und ich auch meinen Bildungsauftrag erfüllen kann) gibt es zum Abschluß ein GEDICHT:

 

Ein Mensch, der sich ein Schnitzel briet,
bemerkte, daß ihm das missriet.
Jedoch da er es selbst gebraten,
tut er, als wär es ihm geraten.
Und, sich nicht selbst zu strafen Lügen,
ißt er’s mit herzlichem Vergnügen.

(Eugen Roth)

 

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „2018-04-20_Schwarzer Humor, der dritte

  1. Hallo Peter,

    wie immer wieder köstliche „Wahrheiten“. Mein Maßband hab ich übrigens heute weggeschmissen – misst beim Bauchumfang zu viel und im Lendenbereich … auch falsch.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende

  2. Hallo Peter,
    wieder einmal DANKE ;-)) – bin mit allen Sprüchen einverstanden nur der gehört umgedreht:

    Lieber scheiße tanzen, als dumm rumstehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.