2018-04-13_Powered by BLUE STAR

Vor einiger Zeit hat mir meine Schwester Gaby ein lustiges Bücherl gegeben, das sie – ohne Scherz – beim Kauf von BlueStar-WC-Produkten bekommen hat.

Die Witze und vor allem die Cartoons daraus sind aber durchaus wert, hier verbreitet zu werden.

 

Also viel Spaß beim einer etwas anderen „Fäkalliteratur“.

Und natürlich liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

 

Peter

 

*****************

 

 

 

 

Er: „Ach Liebling, sag mir doch die drei Worte, die uns auf ewig binden!“
Sie: „Ich bin schwanger!“

 

„Sie sind beschuldigt, ihren Nachbarn unter Schimpfwörtern in den Wald getrieben und dort ganz fürchterlich verprügelt zu haben. Sind Sie da nicht ein bisschen zu weit gegangen, Angeklagter?“
„Ja, das stimmt, Herr Richter! Ich hätte es schon vorher auf der Wiese tun sollen!“

 

Ein Ehepaar unterhält sich: „Sag einmal, wen würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen: Eine sehr schöne oder eine sehr kluge Person?“
„Weder noch, Schatz! Du weißt doch, ich liebe nur dich!“

 

 

Ein Mann wird mit verbrannten Ohren ins Krankenhaus eingeliefert. „Wie ist das passiert?“ fragt der Arzt.
„Ich habe gebügelt“, berichtet er, „da klingelt das Telefon. Ich war so in Gedanken, da habe ich statt des Hörers das Bügeleisen ans Ohr gepresst.“
„Und wie haben Sie sich dann auch das andere Ohr verbrannt?“
„Na, danach musste ich ja noch die Rettung rufen!“

 

Polizist: „In Ihrem Zustand heißt die Devise: Hände weg vom Steuer!“
Betrunkener Autofahrer:  „Was, wenn ich betrunken bin, soll ich auch noch freihändig fahren?“

 

Ich konnte es nicht fassen. Mein Nachbar hat tatsächlich noch um 3 Uhr nachts bei uns geklingelt.
Mir wäre fast die Bohrmaschine aus der Hand gefallen.

 

Heute war ich echt sauer auf mein Navi.
Habe es angeschrien, es solle zur Hölle fahren.
Tja, 25 Minuten später stand ich vor dem Haus meiner Schwiegermutter …

 

 

Morgens in der Bäckerei sagt ein Mann zur Kassiererin: „Das Ding da bitte.“
Bedienung: „Zuckerschnecke?“
Mann: „Ok, Zuckerschnecke, das Ding da bitte.“

 

„Warum tut Fräulein Meier denn heute gar nichts?“
„Sie vertritt diese Woche den Chef …“

 

„Du bist die netteste, wunderbarste und allerschönste Frau, die ich je getroffen habe!“
„Ach komm, du willst mich doch nur ins Bett kriegen.“
„Und intelligent bist du auch noch!“

 

Das Telefon klingelt, ein Angestellter geht ran und sagt: „Welcher Depp wagt es, mich in der Mittagspause anzurufen?“
Da brüllt der Anrufer: „Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie sprechen? Ich bin der Generaldirektor!“
Der Angestellte erwidert: „Wissen Sie eigentlich, mit wem SIE sprechen?“
Der Generaldirektor antwortet verdutzt: „Nein.“
Darauf der Angestellte: „Na, da habe ich dann ja noch einmal Glück gehabt!“

 

„Herr Doktor, irgendwie bin ich in letzter Zeit so vergesslich.“
„Wie äußert sich das denn?“
„Was denn?“

 

Zwei Ostfriesen unterhalten sich: „Gestern bei dem Stromausfall bin ich eine Stunde im Lift gesteckt!“
Sagt der zweite: „Das ist doch gar nichts, ich bin zwei Stunden auf der Rolltreppe gestanden.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „2018-04-13_Powered by BLUE STAR

  1. Servus Peter

    Danke für das Bücherl von Gaby ich kenne deine Schwester nicht aber ich schicke dir auch ein Büchlein

    Lese pro Tag nur 2 Seiten in der Pension, vielleicht schaffst du mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.