2018-01-05_2 x Neu, 1 x Alt

image_pdf

 

Neuigkeit Nr. 1

Die Sprüche von Tse-Tang dem Älteren sind leider vorbei.
2018 habe ich daher vor, meinen Bildungsauftrag zu erfüllen und bringe daher einmal im Monat aus dem aktuellen Schönstatt-Kalender das Monatsbild und einen sinnvollen Spruch von Pater Kentenich.

( http://www.schoenstatt.at/ oder http://schoenstatt-graz-seckau.at/)

 

 

 

Neuigkeit Nr. 2

Diese Einverständniserklärung soll im Zuge von #MeToo noch heuer eingesetzt werden!!  ;-))

Altbewährt …

sind hoffentlich meine nachfolgenden Blödheiten!!

 

Also gilt auch 2018 wieder:

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

 

Peter

 

**********************

 

Männer wollen Sex mit zwei Frauen …
Die schwierige Aufgabe dabei ist nur, die verfügbaren fünf Minuten gerecht auf beide aufzuteilen …

 

Heute betrinke ich mich mit Tee, bis ich 2,5 Kamille habe.
Nein, heute trinke ich in Wirklichkeit mal Wasser, um meine Leber zu überraschen.

 

Was ist das?
Vor Gebrauch hängt er, bei Gebrauch steht er und nach dem Gebrauch tropft er?
Natürlich ein Regenschirm!

 

Wenn ihr mal einen Korb bekommt, murmelt einfach beim Weggehen:
„Nicht mal die Hässlichen bekomme ich ….“

 

„Du Huaba Bauer!“
„…Jo?“
„Do drüb´n auf deiner Wiesn vergnügt sich dein Knecht grad mit deiner Frau!“
Der Huaba Bauer schaut lange in die gezeigte Richtung und sagt dann:
„Des is net mei Wiesn!“
(Ich weiß, der ist uralt. Aber immer wieder lustig!)

 

„Du Huaba Bauer!“
„…Jo?“
„I hob mi jetzt versichern lossn…. gegen Hogl und gegen Feuer.“
Der Huaba Bauer denkt lange nach und sagt dann:
„Des mit´n Feuer versteh´ i, aber … wie wüllst es den hogeln lossn?!“

 

Forscher haben herausgefunden, welche Firma die Werbung erfunden hat.
Es war „IKEA“, denn schon in der Bibel steht:
… und der Herr sprach: „Nimm Dein Bett und geh!“

 

Also sprach Konfuzius:
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen

 

Ich kaufe nur noch dieses gesunde Wasser mit Zusätzen. Hier ist z.B. Hopfen und Gerste drin.

 

Schon bedenklich:
Unsere Vorgeneration sprach noch von Wein, Weib und Gesang.
Bei uns heißt es hoffentlich noch Sex, Drug`s und Rock`n Roll.
Aber bei unseren Kids:  Veganismus, Lactoseointoleranz und Helene Fischer

 

Es gibt Tage, da fühlt man sich wie eine Banane.
Nur von Affen umgeben.

 

Mich plagt aktuell folgende Frage:
Ist Kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bohlen?
(Man muss schon ziemlich alt sein, um diesen Spruch zu verstehen!!)

 

Es heißt „DIE“ Milch, weil die Milch weiblich ist.
Deshalb wird sie auch sauer, wenn man sie stehen lässt.

 

Smartphones schaffen das, woran Generationen von Frauen gescheitert sind.
Dass die Männer sich beim Pinkeln hinsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.