2017-07-14 – Schwarzer Humor, der zweite

 Im April habe ich schon einmal die Sprüche aus einem Abreißkalender geschickt, die mir eine liebe Arbeitskollegin gegeben hat.
Nun ist es Zeit für den zweiten Teil!!

 

Zuvor aber etwas Sinnvolles, und zwar ein absolut sehenswertes, „zauberhaftes“ Video, das zum Nachdenken anregt:

 

Martin von Barabü  –  Puzzle des Lebens

https://www.youtube.com/watch?v=rOPXPrCxhtg&feature=youtu.be

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

 

Peter

 

***************

 

Jede Minute, die man über andere lacht, verlängert das Leben um eine Stunde.
(Tse-Tang der Ältere)

 

***************

 

Die Grillsaison ist natürlich auch schon längst eröffnet.
Damit ihr sie auch so richtig genießen könnt, gibt es schnell noch die perfekten Einkaufslisten:

 

Einkaufszettel fürs Grillen

 

 

***************

 

Jedes Mal, wenn ich meinem inneren Kind begegne, bekommt es eine schallende Ohrfeige.
(Anthony Burgess)

 

Der Erfolg hat mich nicht verändert – ich war schon immer ein arrogantes Arschloch.
(Don Wayne Johnson)

 

Einer der Gründe für die vielen Scheidungen muss sein, dass die Männer erst schwören, sie würden sterben für ihre Frau, und sich dann nicht daran halten.
(Marlene Dietrich)

 

Versuche nie, jemanden so zu machen, wie du bist.
Denn du weißt es und Gott weiß es auch: Einer von euch deiner Sorte ist genug!
(Ralph Waldo Emerson)

 

Vergeben und vergessen?
Ich bin weder Jesus noch habe ich Alzheimer!
(Unbekannt)

 

Eine Ehe ist wie ein Restaurantbesuch – man denkt immer, man hat das Beste gewählt, bis man sieht, was der Nachbar bekommt.
(Unbekannt)

 

Ich bevorzuge junge Männer.
Sie wissen zwar nicht, was sie tun – aber sie tun es die ganze Nacht.
(Madonna)

 

Man kann den Sonnenschein nicht verbieten, aber man kann dafür sorgen, dass andere im Schatten stehen.
(Sprichwort aus Zimbabwe)

 

Was zählt ist nicht die Länge des Zauberstabs, sondern der Zauber im Stab.
(Jim Carrey)

 

Ich weiß nicht, wohin Gott mich führt: aber wenn er diese Richtung beibehält, schlage ich vor, dass er allein weitergeht.
(Bruno Bettelheim)

 

Ich ärgere mich über Feministinnen, die ständig ausposaunen, Frauen seien klüger als Männer.
Natürlich stimmt das, aber es sollte nicht so breitgetreten werden, sonst verdirbt es einem den ganzen Spaß.
(Anita Loos)

 

Ein guter Anwalt kennt das Recht – ein besserer den Richter.
(Hau Tscho HI – Klaus Kages)

 

Natürlich komme ich in die Hölle – sogar durch den Personaleingang.
(Unbekannt)

 

Viele Frauen können nachts nicht schlafen, denn das Böse schläft nie.
(Unbekannt)

 

Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche.
(Sizilianisches Sprichwort)

 

Dein Nachbar kratzt morgens länger an seinem Auto, wenn du es am Abend vorher mit Wasser begießt.
(Polnisches Sprichwort)

 

Meine Freundin will mit mir über „erwachsenes Benehmen“ reden.
Aber da sie das Passwort nicht kennt, kommt sie leider nicht in die Kissenburg.
(Unbekannt)

 

Wenn du jemanden den Weg erklärst, achte darauf, dass es ein Umweg ist.
(Badische Weisheit)

 

Für ein kluges Mädchen sind Männer kein Problem – sondern die Lösung.
(Zsa Zsa Gabor)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.