2017-04-21 – Fastenzeit ist vorbei

Ostern und die Fastenzeit sind vorbei und damit auch die Zeit der harmloseren Witze.

Damit es uns aber allen nicht zu schnell geht, fange ich mit etwas Sinnvollem an.
Und zwar hat mir mein Junior ein paar Grafiken geschickt, die wirklich zum Nachdenken anregen und als gemütlicher Einstieg gut geeignet sind.

Also ab sofort wieder blödere, aber immer noch liebe Grüße und wieder ein schönes Wochenende.

Peter

***************

 

Das ICH steigt aus dem Selbst hervor und vergisst dieses dann.
Das nennt man dann Dusseligkeit.
(Tse-Tang der Ältere)

 

***************
Sorry, aber Rätsel und Grafiken gibt es aus rechtlichen Gründen nur in meinem freitäglichen Originalmail.
Falls du dieses Mail auch regelmäßig bekommen möchtest, schicke bitte ein Mail an joke@gamperl.at .

 

***************

Studieren ist wie die blaue Kreide beim Billard.
Man fühlt sich total professionell, hat aber keine Ahnung, was man da macht.

 

Studieren ist wie Schlittenfahren.
Nur ohne Schlitten.
Und ohne Schnee.
Und ohne Spaß.
Aber es geht bergab.

 

Familienfeier:
Bruder: „Ja, wir sind jetzt verlobt.“
Cousin: „Ich bin jetzt befördert worden.“
Cousine: „Ja, meine Promotion läuft gut.“
Ich: „Mir fehlt nur noch ein Stempel auf meiner Stempelkarte für einen gratis Döner!“

 

Ich habe mir gesagt, Erwin, jetzt wird kein Alkohol mehr getrunken!
Zum Glück heiße ich nicht Erwin.

 

Karotten sind vielleicht gut für die Augen, aber Alkohol verdoppelt die Sehkraft!!!

 

„Schön hast du gegessen!“
(Oma, 79, die Einzige, die mein Talent erkennt, schätzt und fördert!“

 

„Mama, wenn ich erwachsen bin, will ich so werden wie Papa!“
„Beides geht nicht, Schatz!“

 

Das Schönste daran, einen Penis zu haben, ist, ihn mit Menschen zu teilen, die nicht so viel Glück hatten.

 

Meine Freundin enthaart sich jeden Morgen ihre Bürste.
So, jetzt lies es noch einmal!

 

Wenn man es nicht Alkohol, sondern Spiritus nennt, ist man kein Alkoholiker.
Sondern Spiritueller.

 

Endlich der Witz zum United Airlines Skandal:
Sie geht mit zu ihm heim und sagt: „Ich sag‘s dir gleich, ich mag es etwas härter“
Er: Ja, ich auch! Ich flieg auch nur mehr mit der United Airlines!“

 

Wie nennt man einen kleinen Türsteher?
Sicherheitshalber!!!

 

Denke an eine Zahl zwischen 0 und 20.
Rechne 32 dazu.
Multipliziere mit 2.
Ziehe 1 ab.
Schließe jetzt die Augen!
Dunkel, oder?

(Also den finde ich so blöd, dass er schon wieder lustig ist!!!)

 

Im Durchschnitt trinkt der Österreicher 147 Liter Bier im Jahr und geht ca. 1.200 km zu Fuß.
Das macht 8,16 Liter auf 100 km.

 

Zieht man beim ersten Date schwarze oder weiße Socken zu den Sandalen an?
Ich will da nichts falsch machen!

 

Die Nachbarn von oben streiten wie verrückt.
Mit Heulen und Türeschlagen.
Wenn ich das richtig verstanden haben, hat er eine dumme Lampe geknickt.

 

Immer wenn du ein halbes Hendl isst, teilst du eigentlich dein Essen mit einem Fremden!

 

Es gibt verschieden Möglichkeiten, einen Streit mit einer Frau zu gewinnen.
Im Prinzip funktioniert aber keine davon!

 

Der kleine „Nie wieder Alkohol“ und der „Heute gehe ich mal früh ins Bett“ kippen noch ein paar Drinks an der Bar und schmieden neue Pläne

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.